Sie strahlen uns an. Die Farbenpracht ist anziehend. Oft entdecken wir bei einer Wanderung eine schöne Pflanze am Wegesrand.

Das Enzian, die Kornblume … Es gibt viele schöne Pflanzen und es ist schade, dass sie so schnell verwelken. Damit die Freude an ihnen länger erhalten bleibt, können Pflanzen gepresst werden.

Kreativwerkstatt in der Fasanerie, kurzgefasst

„Planzenpresse bauen“
Wann: Sonntag, 25. Juni, zwischen 10:00 und 12:00 Uhr
Wo: Tierpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden (Navigieren /Karte)
Treffpunkt: Haupteingang

Kosten: 5,00 Euro + 5,00 Euro für Material

Anmeldung: bitte per Mail beate.tschoepe@web.de

Pflanzen sind reizvoll. Man kann vieles damit machen. Bild: Flickr / CC / silvmedia.de

Pflanzen sind reizvoll. Man kann vieles damit machen. Bild: Flickr / CC / silvmedia.de

Blumen pressen

Gepresste Blumen sind schön anzusehen. Richtig getrocknet und veredelt halten bleibt die Freude an ihnen jahrelang erhalten. Die Kreativwerkstatt der Fasanerie verrät am 25. Juni worauf es beim Trocknen von Blumen ankommt.

Unter der Anleitung von Naturpädagogin Beate Tschoepe lernen Kinder ab sechs Jahren die Kunst des Pflanzen pressens. Ob mit dem Brockhaus, mit den dicken Wälzern vom Opa – oder mit einer Pflanzenpresse… Es gibt viele Möglichkeiten an Selbstgepflücktem die Freude zu erhalten. In der Kreativwerkstatt der Fasanerie erhalten gibt s das Basiswissen dazu – basteln Kinder ihre erste Pflanenpresse.

Außerdem haben Kinder ab sechs Jahren die Möglichkeit mit Beate Tschöpe Sprenkelbilder, bunte Blätterfrottagen und Naturpostkarten basteln.

Natur-Erleben, kurzgefasst

„Wildkatzentag“
Wann: Sonntag, 25. Juni, ab 11:00 Uhr
Wo: Tierpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden (Navigieren /Karte)
Treffpunkt: Haupteingang

Kosten: frei

Rückfragen bitte per Mail karsten.sporleder@bund-wiesbaden.de

„Wildkatzentag“ in der Fasanerie

Außerdem findet am 25. Juni unter dem Motto Natur-Erleben im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie der „Wildkatzentag“ statt. In einer kleinen Ausstellung erfahren Interessierte Besucher auf Infotafeln alles Wissenswerte über Wildkatzen – deren Lebensräume im Wald zunehmend enger werden. Die Rückzugsgebiete von Wildkatzen liegen voneinander isoliert wie Inseln in unserer ausgeräumten Kulturlandschaft.

Besucher erleben im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie den „Wildkatzensprung“, testen in einem Quiz ihr Wissen, versuchen sich im Wildkatzensudoku und vieles mehr. Außerdem informiert der BUND über das Projekt „Rettungsnetz Wildkatze“. Der „Wildkatzentag“ beginnt ab 11 Uhr und die Veranstaltung ist kostenlos, Spenden sind gerne erwünscht. Im Fall von Regen fällt die Veranstaltung aus.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken