Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Zwei Poitou-Esel im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie.

Wiesbaden plant Nachwuchs bei Poitou-Eseln in der Fasanerie

Im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie herrscht heitere Gelassenheit. Vier Poitou-Esel sollen Nachwuchs bekommen. Die beiden Esel-Stuten Coco und Fam reisen zum Züchter für die Paarung. Damit leistet die Fasanerie, einen wichtigen Beitrag, die seltene Rasse zu erhalten.

Volker Watschounek 1 Woche vor 0

Im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie kennen die Bewohner wenig Kummer und Sorgen. Das gilt besonders für vier dort lebenden Poitou-Esel. Jetzt sollen Sie Nachwuchs bekommen.

Wie das Pressereferat der Stadt vergangene Wochen mitgeteilt hat, wurden die beiden Eselstuten Coco und Fam zu einem Züchter gebracht, wo sie von einem Hengst gedeckt werden sollen. Mit diesem Schritt erhofft sich der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie einen wichtigen Beitrag zum  Fortbestand der seltenen Rasse zu leisten. Die Amtsleiterin des Grünflächenamtes, Gabriele Wolter, erklärt dazu: Die Fasanerie ist ein Ort, der Erholung und Bildung verbindet. Mit dem Eselnachwuchs leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Rasseerhalt und bringen unseren Gästen das Archekonzept näher.

Archepark für bedrohte Rassen

Seit dem letzten Jahr ist die Fasanerie offiziell als Archepark anerkannt. Der Park widmet sich der Erhaltung besonderer und seltener Haustierrassen. Die Poitou-Esel, eine optisch einzigartige Rasse, standen 1972 kurz vor der Ausrottung. Dank engagierter Bemühungen konnten sie erhalten werden.

Kiwi und Lambada bleiben im Park

Während die beiden Esel-Stuten Coco und Fam auf Reisen sind, bleiben die Esel Kiwi und Lambada in ihrem Gehege und freuen sich über Besucher. Wenn die Deckung erfolgreich war, werden die Fohlen im Frühsommer 2025 das Licht der Welt erblicken und die Besucher der Fasanerie begeistern.

Foto oben @2023 Poitou-Esel überlegen wie sie ans Futter kommen / Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Klarenthal lesen Sie hier.

Die Webseite vom Tier- und Pflanzenpark Fasanerie finden Sie hier.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.