Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Matinée musicale : Klavierabend, Studierende der Wiesbadener Musikakademie präsentieren „Frühlingsrauschen“ ©2019 WMK

Klavierabend: Fantasien und Sonaten aus Klassik, Romantik

Klavierabend im Kulturforum. Studierende der Wiesbadener Musikakademie widmen sich im Rahmen am 27. März Werken von Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn und anderen.

Volker Watschounek 12 Monaten vor 0

Schwebend und traumverloren. Eine Herausforderung für Geist, herz und Seele: ein Klavierabend mit ganz verschiedenen Komponisten.

Im Mittelpunkt vom Klavierabend der Wiesbadener Musikakademie (WMK) im Kulturforum am Donnerstag stehen Werke von Franz Schubert und Wolfgang Amadeus Mozart.

Klavierabend der WMK, kurz gefasst

Klavierabend mit Studierenden der Wiesbadener Musikakademie
Wann: Montag, 27. März 2023, ab 19:00 Uhr
Wo: Wiesbadener Musikakademie, Kulturforum, Friedrichstraße 16, 65185 Wiesbadem (Anfahrt planen!)
Eintritt: frei

Fantasien und Sonaten aus Klassik, Romantik und Moderne sind Thema dieses Klavierabends. Neben der Wanderer-Fantasie des österreichischen Komponisten Schubert erklingen Fantasien von Mozart und Haydn. Chopin’s 2. Sonate b-Moll und das Scherzo Nr.3 sowie die 3. Sonate fis-Moll von Alexander Skrjabin und die Abegg-Variationen von Robert Schumann zeugen von der Virtuosität und Leidenschaft der romanischen Klaviermusik. Mit einer Sonate von Grazyna Bacewicz und Toccata von Jenö Takàcs wird das Programm mit Klavierwerken der klassischen Moderne komplettiert. 

Wolfgang Amadeus Mozart

Mozart ist am 27. Januar 1756 um in Salzburg geboren. Bereits im Alter von vier Jahren erhielten er und seine fünf Jahre ältere Schwester Maria Anna Mozart, das Nannerl genannt, vom Vater den ersten Musik- und allgemeinbildenden Unterricht in Klavier, Violine. Eine erste Konzertreise wurde 1762 von und mit den Eltern organisiert. Nach dem Erfolg startete die Familie im Juni 1763 zu einer ausgedehnten Tournee durch die deutschen Lande und Westeuropa. Im Jahr 1772 wird Mozart Konzertmeister in Salzburg, 1781 freischaffender Komponist in Wien.

Zur Person Ulrich Meining

Angefangen hat alles in Dresden, wo der dortigen Dresdner im Rahmen einer Begabtenförderung die Spezialschule für Musik besuchte. Noch vor erst sein Studium angefangen hat, wurde er in die Klavierklasse von Amadeus Webersinke aufgenommen. Meining ist Preisträger des internationalen Klavierwettbewerbs Virtuosi per Musica di Pianoforte der Tschechischen Republik und wurde zu Funk- und Fernsehaufnahmen verpflichtet. Im Rahmen der Nachwuchsförderung erhielt er Stipendien des Deutschen Musikrates. Seit 2000 lehr er an der Musikhochschule Mannheim und ist Dozent an der Musikakademie Wiesbaden. Dazu hält er regelmäßig Meisterklassen, u. a. als Gastprofessor an der Chonnam National University in Südkorea. Regelmäßig hält er auch Meisterkurse für Klavier/Kammermusik u.a. an der Hanyang University Seoul und Seoul National University

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite der Wiesbadener Musikakademie findet Sie unter wma-wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.