Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Ostfeld, Online-Experten-Fragerunde zum Ostfeld

Jugendparlament ist gegen die Bebauung vom Ostfeld

Vor allen Diskussionen steht die Frage, wo sollen die Menschen in 20 Jahren leben? Wiesbaden wächst. Das Jugendparlament Wiesbaden hat sich in seiner Sitzung am 9. März gegen das Projekt Ostfeld/Kalkofen ausgesprochen. Die Meinung der Jugend?

Volker Watschounek 3 Jahren vor 0

Das Thema Ostfeld sorgt für Spannungen. Weil die Stadtverordneten und der Ortsbeirat ihn ausgeschlossen haben, mit zu entscheiden, klagt Grünen-Politiker Ronny Maritzen beim Verwaltungsgericht.

Auch so eine Posse. Klage hin oder her. Wiesbadens Jugendparlament hat sich in seiner Sitzung am 9. März gegen die Pläne der Stadt und gegen einen neuen Stadtteil auf dem Gebiet Ostfeld entschieden. Bevor die Mitglieder um ihre Stimme gebeten wurden, kamen in der Vollversammlung die beiden Gäste Roland Stöcklin, als Befürworter des Ostfelds und Ingo von Seemen als Gegner des Ostfelds zu Wort. Ob die Impulsvorträge einen der Jungpolitiker am Ende beeinflusst haben, kann anhand der Rede- und Diskussionsbeiträge nicht verlässlich gesagt werden. Fakt ist: Die Mitglieder des Jugendparlaments haben sich mit 5 Ja-Stimmen, 14 Nein-Stimmen und 3 Enthaltungen gegen den Bau vom Ostfeld entschieden.

„Die Auswirkungen, die der Bau des Ostfeldes auf das Klima hat, sprechen für uns, in Zeiten eines Klimanotstandes gegen dieses Projekt.“Musa Yolver und Jan Luca Billo

Bereits zuvor hatte das Jugendparlament unter der Leitung von Musa Yolver und Jan Luca Billo eine virtuelle Podiumsdiskussion zum Ostfeld organisiert und durchgeführt. Beide stimmten anschließend in der virtuellen Vollversammlung mit Nein und begründeten ihre Haltung.

Wir können es uns im Angesicht des Klimawandels nicht leisten Kaltluftentstehungsgebiete und Kaltluftschneisen zu bebauen.“Musa Yolver und Jan Luca Billo

Mit der Haltung des Jugendparlaments zum Ostfeld gab es in dieser Legislaturperiode nun die zweite Abstimmung zu einem Wiesbadener Projekt. Zuvor hat sich das Jugendparlament im September 2020 für den Bau einer Straßenbahn in Wiesbaden entschieden. Ist das ein gutes oder ein schlechtes Omen? Wie denken Sie darüber?

Ihr Meinung

This poll is no longer accepting votes

Kommen die Pläne zum neuen Stadtteil Ostfeld zur Sprache, gibt es die Befürworter und die Gegner. Die Mitglieder des Jugendparlaments in Wiesbaden sind mehrheitlich dagegen. Was denken Sie?
×

(Symbolfoto: ©2020 annca auf Pixabay)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Bündnis Stadtklima finden Sie unter www.buendnis-stadtklima.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.