Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Briefwahl, Stimmen werden ausgezählt. Mit dem Brieföffner werden säuberlich die Wahlumschläge geöffnet.

Höchste Zeit für Briefwahl: Jetzt handeln, bevor es zu spät ist

Wer bei der Europawahl per Brief wählen möchte, muss sich beeilen. Briefwahlunterlagen müssen bis Sonntag, 9. Juni, 18 Uhr, beim Wahlamt eingegangen sein, um berücksichtigt zu werden. Unter Beachtung aller Postlaufzeiten sollten daher bald die Breifwahlunterlagen beantragt werden.

Volker Watschounek 4 Wochen vor 0

Wer jetzt noch Briefwahl an dere Europawahl am 6. Juni per Briefwahl teilnehmen möchte, muss sich beeilen. Briefwahlanträge sind online nur noch bis 5. Juni möglich.

Die Uhr tickt: Für die Teilnahme an der Europawahl per Briefwahl bleibt nicht mehr viel Zeit. Wähler, die bereits ihre Briefwahlunterlagen besitzen, sollten diese umgehend ausfüllen und den roten Wahlbriefumschlag auf den Postweg bringen oder persönlich an der angegebenen Adresse, Friedrichstraße 16, einwerfen. Der Countdown läuft, und es gilt keine Zeit zu verlieren.

Antragstellung und Postlaufzeiten beachten

Normalerweise können Briefwahlunterlagen bis Freitag vor der Wahl bis 18 Uhr beantragt werden. Doch Vorsicht: Wer auf den Postweg setzt, sollte die Postlaufzeiten berücksichtigen. Beispielsweise erreichen Anträge, die am Mittwoch, dem 5. Juni, verschickt werden, das Wahlamt frühestens am Donnerstag, eventuell erst am Freitag, 7. Juni. Wird der Antrag dann noch am Freitag bearbeitet, könnten die Briefwahlunterlagen im besten Fall am Samstag vor der Wahl eintreffen. Diese Zeitknappheit erfordert schnelles Handeln.

Notfallmaßnahmen für Kurzentschlossene

In dringenden Fällen können Wähler ihren Wahlbrief auch direkt beim Wahlamt in der Friedrichstraße 16 abgeben, entweder selbst oder durch einen Boten. Diese Möglichkeit ist auch für den Fall gedacht, dass jemand kurzfristig erkrankt und das Wahllokal nicht mehr aufsuchen kann. In solchen Notfällen können Briefwahlunterlagen noch am Wahlsonntag bis 15 Uhr beantragt werden.

Aufgrund der knappen verbleibenden Zeit wird der Online-Briefwahlantrag ab dem 5. Juni, 12 Uhr, deaktiviert. Alle, die den Antrag online stellen wollen, sollten dies daher unverzüglich erledigen.

Ersatzunterlagen bei Postproblemen

Sollten die Briefwahlunterlagen das Wahlamt bereits verlassen haben, aber nicht bei der wahlberechtigten Person angekommen sein, können Ersatzunterlagen ausgestellt werden. Der ursprünglich ausgestellte Wahlschein wird dabei ungültig erklärt, um Missbrauch zu verhindern. Für diese Fälle bleibt das Wahlamt in der Friedrichstraße 16 am Samstag, 8. Juni, von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Archivfoto – Briefwahlunterlagen werden ausgewertet @2019 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Stadtteil Mitte lesen Sie hier.

Hie können Sie Ihre Briefwahlunterlagen beantragen!

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.