Der Herbst ist der beste Zeitpunkt, um Hecken, Spätblühende, winterharte Stauden sowie heimische Laub- und Nadelgehölze zu kürzen.

Der wohlwollende Grünschnitt gilt für besonders für alle Pflanzen, die durch den sommerlichen Saftdruck stark zum Bluten neigen – dazu gehören etwa Ahorne, Birken, Pappeln sowie manche Obstsorten – und im Herbst einfach schonender behandelt werden sollten. Bei vielen übersteigt das Maß an anfallendem Grün das Fassungsvermögen der Biotonne. Mancher beginnt deshalb am, 1. Oktober und schneidet von Leertermiun zu Leertermin. Andere nutzen große Tüten und Fahren den Grünschnitt zu einem Wertstoffhof ab. Wer in Frauenstein wohnt, kann sich vor Ort auch mit dem Grunschnittcontainer helfen, denn von Freitag, 15. Oktober, bis Montag, 18. Oktober, werden wieder zwei kostenfrei Grünschnittcontainer auf dem Parkplatz in der Alfred-Delp-Straße aufgestellt.

Grünschnitt sortenrein

Die Grünschnittcontainer sind ausschließlich für eine Nutzung durch Privatleute und nicht für Gewerbetreibende sowie nicht für Obstbaumschnitt in größerem Umfang vorgesehen. Es muss sichergestellt sein, dass nur sortenreiner Grünschnitt in die Container geladen und diese nicht überfüllt werden. Sollte es zu Fehlsortierungen wie zum Beispiel illegale Abfall- oder Sperrmüllentsorgungen kommen, werden die Container wieder entfernt und im nächsten Jahr möglicherweise nicht mehr aufgestellt.

Wertstoffhöfe in Wiesbaden

Werstoffhof Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. – Fr. 8.30 bis 17 Uhr
Sa. 8.30 bis 16 Uhr

Wertstoffhof Nordenstadt
Borsigstraße

Wegen Bauarbeiten ist der Wertstoffhof in Nordenstadt vom 18.10. bis 03.11.2021 geschlossen!

Wertstoffhof Dotzheim
Willi-Werner-Straße 11

Wertstoffhof Bierstadt
Kloppenheimer Straße 30

Kleinannahmestelle auf der Deponie
Mo. – Fr. 7 bis 15.30 Uhr
Sa. 8 bis 13 Uhr
Deponiestraße 15

Bild oben ©2021 Pixabay

Weitere Nachrichte aus dem Ortsbezirk Frauenstein lesen Sie hier..

Alle Wertstoffhöfe finden Sie auch auf der Seite der ELW unter www.elw.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!