Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Braunbär Troxi

Fasanerie trauert um Troxi: Abschied von einer Bärenlegende

Eine traurige Nachricht erreicht die Freunde und Besucher des Tier- und Pflanzenparks Fasanerie: Die 35-jährige Braunbärin Troxi musste am 24. November aufgrund von Altersschwäche eingeschläfert werden.

Volker Watschounek 3 Monaten vor 0

Ein Tier zum verlieben. Die Augen sind klein, die Ohren rund und aufgerichtet. Der Abschied ist schwer. Behalten wir Troxi in bester Erinnerung. 

Es liegt schon ein paar Tage zurück. Die Tierpfleger entdeckten Troxi am 24. November in einem schlechten Allgemeinzustand und alarmierten umgehend den Tierarzt. Nach einer gründlichen Untersuchung traf dieser die schwere Entscheidung, die Bärin von ihrem Leiden zu erlösen.

Knapp 35 Jahre

Troxi erblickte im Frühjahr 1989 im Tierpark Lippstadt das Licht der Welt und zog im Jahr 2003 in die Fasanerie ein. In den letzten zwei Jahrzehnten avancierte sie zu einem regelrechten Publikumsliebling. Gemeinsam mit den Wölfen und der Braunbärin Ronja teilte sie ein großes, naturnahes Gehege. Mit fast 35 Jahren war Troxi bereits ein bemerkenswert betagtes Tier, bedenkt man, dass Braunbären in freier Wildbahn normalerweise nicht älter als 25 Jahre werden.

Auf Bärensuche

Nach Troxis Abschied lebt nun nur noch Braunbärin Ronja in der Fasanerie. Diese befindet sich bereits in der Winterruhe und wird sich erst im Frühjahr wieder den Besuchenden präsentieren. Die Fasanerie plant jedoch, das großzügige Gehege nach der Winterruhe wieder zu beleben, und es besteht die Möglichkeit, dass ein neuer Bär das Areal bereichern wird. Trotz des Verlusts von Troxi bekennt sich der Park weiterhin zur Bärenhaltung.

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Klarenthal lesen Sie hier.

Die Internetseite vom Tier- und Pflanzenpark Fasanerie finden Sie unter www.wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.