Schleiereule, Zwergohreule, Uhu, Bartkauz, Habichtskauz, Waldkauz, Waldohreule, Sperbereule… Der Zoologe unterscheidet eine Vielzahl von Arten. Schaut beim Eulen-Workshop, welche in der Fasanerie leben.

Die Fasanerie bietet Tag- und Nachtgreifvögel ein Zuhause. In dem Eulen-Workshop nähern sich die Teilnehmer zuerst den verschiedenen Greifvögeln. Im zweiten Schritt werden dann verschiedene Eulengewölle genauer untersucht. Dabei gibt es vielleicht Skelette unterschiedlichster Kleinnager zu entdecken.

Fasanerie, kurz gefasst

Eulen Workshopauf den Spuren der Waldohreule
Wann: Samstag, 19. Januar 2019, zwischen 17:30 und 19:30 Uhr
Wo: Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden (Anfahrt planen)
Kosten: 10,00 Euro

Anmeldung bei carolin.dreesmann@biotopics.de

Die Eulen  sind eine Ordnung der Vögel, zu der ungefähr 200 Arten gehören. Laut Wikipedia sind Vertreter der Eulen weltweit auf allen Kontinenten zu finden. Die meisten Arten sind nachtaktiv und haben zahlreiche Anpassungen an ihre nächtliche Aktivität entwickelt. Auch in der Fasanerie leben unterscheidliche Eulen, die zusammen besucht und untersucht werden. Der Einfachheit halber sollten Kinder Namensschilder mitbringen, tragen und bei Außenveranstaltungen wetterfeste Kleidung anhaben. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten.

Begriffsdefinition Gewölle

Als Gewölle werden die vor allem von Eulenvögeln und Greifvögeln, aber auch von vielen anderen Vogelarten ausgewürgten unverdaulichen Nahrungsreste bezeichnet. Im Gewölle enthalten können sein: Fischgräten, Skelettteile, Teile von Schneckenhäusern, Muscheln und Krebspanzer als auch Chitinteile von Insekten. Bei Greifvögeln und Eulen sind diese meist in Säugetierhaare oder Federn eingehüllt.

Dem Zoologen gibt die Untersuchung der Bestandteile der Gewölle einen wichtigen Hinweis auf die Beutetiere, die von den jeweiligen Vögeln gefressen wurden. Untersuchungen der Gewölle geben Aufschluss über die Fauna im Jagdgebiet der Tiere.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!