Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Bürgerhaus, Haus der Vereine in Dotzheim

Bürgerhaus: Maximale Besucherzahl wird erhöht

Auch wenn die Bürgerhäuser wieder freigegeben sind, Veranstaltungen wie Fastnachtssitzungen wird es in gewohnter Form lange nicht geben. Jedes Bürgerhaus hat sein Konzept und seine individuellen Belegungspläne: was die maximale Anzahl von Teilnehmern betrifft.

Volker Watschounek 4 Jahren vor 0

Mit 120 Personen sitzend ist im Bürgerhaus Kostheim die Anzahl der möglichen Teilnehmer an Veranstaltungen am höchsten. Im Hilde-Müller-Haus mit nur 24 Personen am geringsten.

Seit der Wiedereröffnung der Bürgerhäuser sind inzwischen fast fünf Wochen vergangen, und es kehrt langsam wieder der Alltag in die Vereins- und Veranstaltungshäuser zurück. Das Land Hessen hat wie vergangene Wochen angekündigt die Bestimmungen zu den Kontaktbeschränkungen gelockert. Ab sofort ist der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum in einer Gruppe bis zehn Personen möglich, ohne dass der Mindestabstand eingehalten werden muss – so auch im Bürgerhaus.

„Die Änderungen bei den Kontaktbestimmungen hat uns veranlasst, die maximal zulässige Besucherzahl in den Bürgerhäuser neu zu berechnen und zu erhöhen.“ – Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende.

Die Stadt Wiesbaden orientiert sich bei der Öffnung der Bürgerhäuser an der Landesregelung, wonach maximal eine Person pro fünf Quadratmeter bei entsprechender Bestuhlung in die Räume eingelassen wird. Familienangehörige dürfen natürlich nah beieinander sitzen. Bei Steh-Veranstaltungen gelten von der Landesregierung aus zehn Quadratmeter pro Person.

„Die Verantwortung der Veranstalter für die Teilnehmer wird dadurch sehr viel größer, Veranstalter müssen sich gut überlegen, ob sie bei einer Veranstaltung zehn fremde Personen ohne Abstand zusammensetzen.“ – Oberbürgermeister Gert-Uwe  Mende

Die Erhöhung der maximalen Besucherzahl erleichtert den Vereinen die Suche nach Räumlichkeiten für ihre verschobenen Jahreshauptversammlungen. Dessen ungeachtet richtet sich die tatsächlich zulässige Besucherzahl nach der Art der Veranstaltung, der Zusammensetzung des Teilnehmerkreises und der Aufstellung des Mobiliars. Die nun geltenden Höchstgrenze an Besuchern entnehmen Sie der folgenden Tabelle. Aufgrund des Veranstaltungstyps kann die tatsächlich zulässige Besucherzahl abweichen und auch weit unter den angegeben Zahlen liegen. Darüberhinaus sind keine Parallelveranstaltungen zulässig.

Platzkapazität der Bürgerhäuser

Bürgerhaus Kastel sitzend | stehend
Gesamtsaal 96 48
Großer Saal 72 36
Kleiner Saal 24 12
Clubraum I 8 4
Clubraum II 8 4
Clubraum III 8 4
Kegelbahn 16 8
Bürgerhaus Kostheim
Gesamtsaal 120 60
Clubraum I 16 8
Clubraum II 8 4
Kegelbahn 8 4
Bürgerhaus Sonnenberg
Kaisersaal 48 24
Vereinsraum I 14 7
Vereinsraum II 8 4
Georg-Buch-Haus
Bürgersaal 30 15
Hilde-Müller-Haus
Bürgersaal 24 12
Café 14 7
Tattersall
Bürgersaal 56 28
Clubraum 8 4

Die seither gültigen Abstands- und Hygieneregeln und sämtliche andere Vorschriften, zum Beispiel das Erfassen der Teilnehmer, kein Angebot von Speisen und Getränken bei der Bürgerhausnutzung bleiben bestehen. Bis auf weiteres sind auch keine Privatfeiern zulässig.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite mit allen Angaben zu Hygienekonzept, Selbstauskunft … finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.