Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

/* */
Haltestelle Berliner Straße

Aufhebung Haltestelle „Berliner Straße“ stadtauswärts

ESWE Verkehr informiert die Fahrgäste darüber, dass wegen Feuerwerks am Dienstagabend die Bus-Haltestelle „Berliner Straße“ stadtauswärts zwischen 19:00 und 0:00 Uhr nicht angefahren wird.

Volker Watschounek 10 Monaten vor 0

Um die Sicherheitsrisiken zu minimieren, wird die Haltestelle „Berliner Straße“ stadtauswärts zwischen 19:00 und 24:00 Uhr nicht angefahren.

Aufgrund des bevorstehenden Deutsch-Amerikanischen Freundschaftsfestes auf dem Hainerberg, findet am Dienstag, den 4. Juli 2023, ein großes Feuerwerk statt. Aus Gründen der Sicherheit wird daher die  Haltestelle Berliner Straße stadtauswärts zwischen 19:00 und 24:00 Uhr nicht von Bussen angefahren. Davon betroffen sind die Linien 5, 15, 16, 28, 46 und 48 von ESWE Verkehr sowie die RMV-Linien X26 und 262.

Alternative Haltestellen

Als alternative Einstiegsmöglichkeiten dienen die Haltestellen Langenbeckplatz/St.-Josefs-Hospital in der Frankfurter Straße oder die Haltestelle Friedenstraße an der Abfahrt der Berliner Straße in Richtung Friedenstraße. Busse, die vom Hauptbahnhof kommen, werden stattdessen die Bedarfshaltestelle Brita-Arena im Gustav-Stresemann-Ring anfahren.

Nur wenige Stunden

Die Änderungen gelten ausschließlich für den genannten Zeitraum am Dienstagabend. Ab Mittwoch, den 5. Juli 2023, werden die Busse wieder regulär alle Haltestellen bedienen.

Foto oben ©2023 Openstreetmap

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die Internetseite von ESWE Verkehr finden Sie unter www.eswe-verkehr.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.