Der Sommer hat bereits seine ersten heißen Tage zu uns geschickt. Die Wärme macht direkt Lust nach mehr – oder sollten wir sagen, Meer? Ägypten Reisewarnung 2022.

Wer bereits in den Startlöchern steckt, um seinen Sommerurlaub zu buchen, hat Ägypten sicher ganz oben auf der Must-See-Liste. Doch ist es schon sicher, Ägypten zu besuchen? Wiesbaden lebt fasst zusammen, was in Ägypten aktuell gilt: unsere Ägypten Reisewarnung 2022. Und hier können Sie bequem vom Laptop aus Ihr eVisum Ägypten beantragen.

Einreise nach Ägypten – Es gilt weiterhin 3G

Die Einreise nach Ägypten ist mit den richtigen Nachweisen sehr einfach. Für Reisende gilt nach wie vor die 3G-Regel. Alle Nachweise müssen in Englischer oder Arabischer Sprache einsehbar sein. Vollständig Geimpfte müssen ihren digitalen Impfnachweis per QR-Code vorzeigen. Es werden alle in Deutschland verwendeten Impfstoffe akzeptiert. Ein Test ist nicht notwendig.

Wer genesen, nicht oder nicht vollständig geimpft ist, hat einen negativen PCR-Test vorzuzeigen. Dieser darf nicht älter als 72 Stunden sein. Bei Einreise über Frankfurt/Main Flughafen maximal 96 Stunden. Reisende können ebenfalls mit einem Antigen-Schnelltest einreisen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Tests werden nur mit Datum und Uhrzeit des Abstriches via QR-Code akzeptiert. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit.

Am Flughafen

Die Flughäfen Hurghada, Sharm el Scheikh, Marsa Alam und Marsa Matrouh bieten ebenfalls einen kostenpflichtigen PCR-Test bei der Einreise an. Dieser wird am Flughafen direkt gemacht. Bis ein negatives Testergebnis vorliegt, ist der Reisende zur Quarantäne am Aufenthaltsort verpflichtet. Diese Option wird jedoch von vielen genutzt, weswegen es nicht nur zu längeren Wartezeiten an den Testzentren kommt, sondern auch die Ergebnisse können einige Tage auf sich warten lassen. Wer seinen Urlaub also nicht auf seinem Hotelzimmer verbringen möchte, sollte sich vorher testen lassen.

In Ägypten reisen

Reisen innerhalb Ägyptens ist ebenfalls nur unter der 3G-Regel möglich. Für den gesamten Aufenthalt ist übrigens eine ausgefüllte Gesundheitskarte notwendig. Je nach Abreiseort muss sie bereits vor Reiseantritt mitgeführt werden. Bei Einreise am Flughafen und in Ägypten müssen Reisende ebenfalls mit spontanen Temperaturmessungen rechnen. Betrifft die Ägypten Reisewarnung 2022 auch die Affenpocken? Aktuell gibt es keine direkte Reiserestriktionen. Mehr erfährst du in diesem Artikel.

Vor Ort – So verhältst du dich richtig 

Jede Hotelanlage hat ihre eigenen Vorschriften. In öffentlichen Räumlichkeiten gilt jedoch eine Maskenpflicht. Wer Museen oder andere öffentliche Einrichtungen besuchen möchte, muss ebenfalls einen Impf- oder Testnachweis vorlegen. Ebenfalls zu beachten ist, dass Parks, Museen, Gastro-Betriebe und andere Geschäfte nicht zur vollen Kapazität geöffnet sind.

Spontane Coronatests und Temperaturmessungen sind je nach Örtlichkeit ebenfalls möglich. Tritt ein positives Testergebnis auf, ist der Reisende zur Isolation in einem staatlichen Krankenhaus verpflichtet. Diese liegen jedoch weit unter den Standards in Deutschland.

Ausreise – Sichere Rückreise aus Ägypten

Bis Ende Mai haben bei der Ausreise von Ägypten nach Deutschland die gleichen Bedingungen wie bei Einreise gegolten. Für alle, bis auf Kinder unter 12 Jahren, gilt die 3G-Regel. Vollständig Geimpfte sowie Genesene müssen einen entsprechenden Nachweis vorlegen. Ungeimpfte sowie nicht vollständig geimpfte Reisende werden dazu angehalten, sich rechtzeitig um einen Testtermin zu kümmern. Zur Rückreise ist ein PCR-Test oder Antigen-Schnelltest erforderlich. Beide dürfen nicht älter als 48 Stunden sein.

Es ist keine Anmeldung vor Rückreise notwendig. Zudem besteht keine Quarantäne-Pflicht in Deutschland. Ab dem 1. Juni 2022 entfällt die 3G-Pflicht bei der Einreise nach Deutschland.

eVisum beantragen

Zur Einreise nach Ägypten brauchen Reisende mit deutschem Pass ein Visum. Antragsteller haben zwei Möglichkeiten, ein Ägypten Visum zu erhalten. Zum einen ist ein Visum bei Einreise möglich. Dazu begeben sich Reisende zur Grenzkontrolle. Wichtig ist, einen Reisepass mitzuführen, der noch mindestens sechs Monate lang gültig ist. Ebenfalls werden 45 Ägyptische Pfund in bar benötigt, da an der Grenzkontrolle keine Kartenzahlung akzeptiert wird. Es ist also möglich, ein Visum bei Ankunft zu bekommen – doch die Schlangen sind oftmals sehr lange. Der Urlaub beginnt also mit Warten, statt Reisen.

Zu Haus beantragen

Wer einige Stunden gutmachen möchte, beantragt sein eVisum Ägypten bereits zu Hause. Das sollte spätestens 10 Tage vor Reiseantritt passieren, um sicherzugehen, dass das eVisum rechtzeitig genehmigt wird. Dazu wird ein noch sechs Monate gültiger Reisepass benötigt. Alle Angaben sind beim Beantragen zudem wie im Reisepass ausgeführt anzugeben. Tippfehler oder fehlende Informationen führen zu einer Ablehnung des Antrags. Reisende sollten sich beim Ausfüllen des Antrags daher Zeit nehmen und alle Daten vorm Abschicken gründlich überprüfen. In der Regel werden die Anträge in kurzer Zeit angenommen und das Visum mit dem angegebenen Reisepass verknüpft. Der Reisende enthält ebenfalls eine E-Mail mit einer Bestätigung des Antrags, der ausgedruckt an der Grenzkontrolle abzugeben ist.

Gültigkeit

Das eVisum Ägypten ist ab Ausstellungsdatum drei Monate lang gültig. Es lohnt sich also, dass eVisum frühzeitig zu beantragen. Es erlaubt dem Reisenden, sich ab Einreisedatum 30 Tage am Stück in ganz Ägypten aufzuhalten. Reisende können beim Antragstellen zwischen einem eVisum Ägypten zur einmaligen oder mehrmaligen Einreise wählen. Dieses eVisum erlaubt jedoch nur den Eintritt für Touristen. Wer ein Arbeitsvisum benötigt, muss einen entsprechenden Antrag beim Ägyptischen Konsulat oder der Botschaft machen.

Foto oben ©2022 Pixabay

Weitere Ratgeber Themen lesen Sie hier.

Sie suchen ein Visum für Ägypten. Unter eVisum Ägypten können Sie das gleich online beantragen.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!