Menü

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */
Kurze Nacht

Wiesbaden: Die Kurze Nacht der Galerien und Museen

Ein jährliches Highlight im Wiesbadener Kulturkalender steht bevor: Während der 22. Kurzen Nacht der Museen und Galerien öffnen am 13. April 2024 mehr als zwei Dutzend Einrichtungen ihre Türen für Wiesbadens kunstbegeistertes Publikum.

Volker Watschounek 1 Monat vor 0

Die „Kurze Nacht“ der Museen und Galerien verspricht  ein inspirierendes Erlebnis für Kunstliebhaber jeden Alters.

Die Kurze Nacht der Museen hat sich längst als eine der ältesten und bedeutendsten Museumsnächte Deutschlands etabliert und zieht jedes Jahr ein vielfältiges Publikum an: auch in Wiesbaden. Wenn die renommierten Häuser der Stadt ihre Türe offen halten, ziehen Hunderte durch die Stadt und ihre Museen.

22. Kurze Nacht der Museen und Galerien, kurz gefasst

Ausstellungen: im „sam – Stadtmuseum am Markt“, in der „Galerie Rother“, „Im Queren Zentrum“ im „IncubARTor“ und, und, und
Wann: Samstag, 13. April 2024, Eröffnung 18:00 Uhr
Wo: Wiesbaden – Eröffnung im Nassauischen Kunstverein (Anfahrt planen)
Eintritt:  frei

Zu den Höhepunkten des diesjährigen Programms zählen unter anderem die fesselnden Ausstellungen im Frauenmuseum, im Künstlerverein Walkmühle, im Kunstverein Bellevue Saal und im Museum Wiesbaden. Besonders erwähnenswert ist die Ausstellung Margot und die anderen im Frauenmuseum, die sich mit einem bislang wenig beleuchteten Kapitel der lokalen Geschichte auseinandersetzt. Neben den traditionellen Ausstellungshäusern und Galerien bereichern auch unkonventionelle Projekträume und Kunstvereine ein entsprechendes Angebot.

Interaktive Kunst und klangliche Experimente

Spannende künstlerische Experimente erwarten die Besucher in verschiedenen Ausstellungsorten. Der Kölner Medienkünstler Friedrich Boell präsentiert im Künstlerverein Walkmühle seine einzigartigen Installationen unter dem Titel Digilog. Im Bellevue Saal können die Gäste eine interaktive Sound-Skulptur erleben, bei der sie selbst zum Dirigenten werden.

Neue Teilnehmer bereichern das Spektrum

Neben den etablierten Einrichtungen bereichern auch neue Aussteller das vielfältige Angebot der Kurzen Nacht der Museen. Eine Gruppenausstellung im ATELIER Römerberg und originelle Umsetzungen berühmter Kunstwerke im DasZimmer versprechen frische Impulse für kunstinteressierte Besucher.

Eröffnung durch prominente Persönlichkeiten

Bereits um 18:00 Uhr wird die Kurze Nacht von prominenten Vertretern der Wiesbadener Kulturszene eröffnet, darunter der Vorsitzende des Vorstandes des Künstlerverein Walkmühle e.V., Wulf Winckelmann. Auch mit dabei sind der Wiesbadener PopJazzChor und das Rollende Museum mit seinen rund einhundert Oldtimern aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern mit dabei.

Programm zur Kurzen Nacht der Museen

Galerie Ausstellung
1  AIDS Hilfe Wiesbaden
Karl-Glässing-Straße 5
Michael Freyburger
Energie der Farben
2  art room wiesbaden
Eltviller Straße 6
Wolfgang Gemmer : Doris Bardong
Schatzkammer
Neu dabei  
3  ATELIER Römerberg
Luisenstraße 8
Querschnitt
Zeichnung, Malerei, Bildhauerei, Fotografie
4  BBK SCHAUstelle
Marcobrunnerstraße 3
Auf der Spur der Linie
5  Bellevue-Saal 
Wilhelmstraße 32
Heike Weber – Walter Eul
Sonic Ballroom, Installation, Skulptur, Klangkunst
6  Atelier Dreimann
Rüdesheimer Straße 22
(im Hinterhof – Toreingang)
Wein-Bier-Theke
Rui Camilo – Fotografie
Thomas Kälberloh – Fotografie und Malerei
Kai Staudacher – Stencilart/Mixed Media
Neu dabei  
7  Das Zimmer
Taunusstraße 55
EL-EGO im „Zimmer“
8  frauen museum wiesbaden
Wörthstraße 5
Gladys Kalichini, …these gestures of memory
Margot und die anderen – Zwangssterilisierung
im Nationalsozialismus
19.30 h, 20 h und 20.30 h jeweils eine 15-minütige Führung ‚
in einer der Ausstellungen
9  Hafemann
ranienstraße 48
Square of Oposition
6 fotografische Positionen kuratiert von Thomas Wunsch
10  Hermsen
Taunsstraße 55
Melanie Nützel, Miriam Arentz,
Julia Reymann, Jürgen Veit
Komplizen des Frühlings
11  Hospizverein
Wiesbaden Auxilium
Luisenstraße 26, 1.OG.
Werden, Vergehen, Krankheit, Leid, Sterben, Tod,
Trauer und Trost
Plakate von Schülerinnen und Schülern
12 HS Galerie
Oranienstraße 6
Andreas „Monkey“ Pistner, Illuart auf Holz
Florian Stucki, Jezess 2.0
Oliver Weiler, Malerei
Neu dabei  
13  ILE 22,
Pottery & Gallery
Nerostraße 22
Wolff Mirus, Udo W. Gottfried, Sabine Wittmann

.

14 Theater im Palast:
madebykuenstlerhaus43
Kochbrunnenplatz 1
Musik, Live-Schminken,
Cocktails, Wein & Bier
Monika Werneke – Ungeschminkt!
Vom Menschen zur Kunst – Fotografie
.
15  Kunsthaus
Am Schulberg 10
FASAN Feinkost Catering
Art To Take – 25 Jahre Artothek
40 Künstler*Innen zeigen neue Werke
Kurzführungen: 20.30 Uhr und 21.30 Uhr
16  Loftwerk Wiesbaden
Langgasse 20
Sekt-Wein-Gin-Bar
Two Faces!
Ulrike Sturm – Abstrakte Malerei
Anja Roethele – Kunstprojekt! 2.0
Von Leinwand bis Acryl-Spachtelung, von Bitumen bis Blattgold
17  Museum Wiesbaden
Friedrich Ebert Allee 2
„Trüffel Museumscafe“
ist von 19-23 Uhr geöffnet
Max Pechstein – Die Sonne in Schwarzweiß
Stephan Balkenhol trifft Alte Meister – Zeitfenster
Erich Buchholz : Fred Sandback – Kurt Büsser ermöglicht
Der Hase ist des Jägers Tod – Kultur und Natur des südlichen Afrikas
21 Uhr Auftritt PopJazzChor Wiesbaden
18  Nassauischer Kunstverein
Wilhelmstraße 15
colour and motion

Isa Dahl – Maximilian Verhas
Hidden Statement
Art in Afghanistan Kuratiert von Yama Rahimi
Follow Fluxus 2022 Daniela Ortiz
Die Kinder der Kommunisten

19  Photogalerie Wiesbaden
Nerostraße 46
astrid haacke : volker haacke
wiesbaden impressionen 7 : kontrast
me. Kathi Krechting sakral.
fiona blechschmidt // lange hälse
20  Pokusa Kunstsalon
Albrechtstraße 40
Ewa Stefansk
Mensch im Frühling, Malerei
21  projektraum KUNST
Saalgasse 16
Gudrun Lüpke – Objekte aus Porzellan
Angela Cremer – Malerei
22  Queeres Zentrum
Bornhofenweg 7a
Christopher David Lane
Harmonische Verstörung
23  Galerie Rother
Taunusstraße 52
Weingut
Georg Müller Stiftung, Eltville
Renata Tumarova
Rhythm of the sea
24  Galerie
Rubrecht Contemporary
Büdingenstraße 4-6
Weingut Stenner,
ainz-Hechtsheim
Nabo
New Experience
25  sam – Stadtmuseum am Markt
Marktkeller
Weingut Johannes Ohlig,
Oestrich-Winkel
Stadtgeschichte – Wiesbadens Lieblingsstücke
Nach dem Leben geformt – Hans Wewerka und das
Westerwälder Steinzeug des Jugendstils
19.30 Uhr Auftritt PopJazzChor Wiesbaden
26  Kunst-Schaefer
Faulbrunnenstraße 11
Weingut Soengen,
Hattenheim
Frieda Caro
Naked Nature – natürlich nackt!
27  SV AtriumGalerie
der SVSparkassenVersicherung
Bahnhofstr. 69
Susana Reberdito
Window to the Sea
Gespräch jeweils zur vollen Stunde mit der Künstlerin zu
ihrer Werkserie „Seestücke“
28  Künstlerverein Walkmühle
Bornenhofweg 9 / Walkmühle 1
Weinbar und Chicchetti
Friedrich Boell
Digilog
18 Uhr Eröffnung der 22. KURZEN NACHT
29  Kunsthaus Weinstock
Kranzplatz 5-6
Öxle-Weinbar
Andy Warhol, Mel Ramos et al.
Arbeiten auf Papier, Grafik
Bär+Knell – Recycling-, Lichtobjekte
Neu dabei  
30  Walhalla-im-EXIL
Nerostraße 24
Kunstkneipe – Gruppenausstellung
LouChild, Najel Graf, aRigo – Malerei
Laura Yürthoven – Fotografie
Neu dabei  
32  PARK Art Space
Kaiser Friedrich Platz 3
Liaison:
Klang, Farbe, Bewegung von Print
bis interaktivem Design
.
   
31  Das rollende Museum 100 Oldtimer fahren die Besucher KOSTENFREI
zu den 5 Haltestellen und präsentieren sich mit
dieser kleinen Zeitreise  als rollendes Kulturgut.
Ab ca. 16:00 Uhr können ‘Vorwitznasen’ auf dem
Parkplatz des Innenministeriums, Friedrich-Ebert-
Allee 12, nicht nur die Oldtimer genauer in
Augenschein nehmen, sondern sich auch mit
den Eigentümern der Autos austauschen.
Die 5 Haltstellen 2024
– A = Landesmuseum
– B = SAM am Markt
– C = Staatskanzlei
– D = Taunusstraße
– E = Schwalbacher Straße

Foto oben  ©2024

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite der Kurzen Nacht der Museen finden Sie unter www.kurze-nacht.de.
Das Programm zur Kurzen Nacht können Sie sich hier herunterladen.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.