Online ist die Welt klein und wunderbar. Am PC ist es gleich, wenn der Lehrer anderswo sitzt. Hessens Bibliotheken machen sich das mit dem „Sofatutor“ zunutze.

Die Pandemie hat deutlich gezeigt. Deutschland hat(te) im Bereich von digitalen Lernplattformen einen enormen Nachholbedarf. Schnell wurden Millionenpakete geschnürt. Angebote sind wie Pilze aus dem Internet gesprossen. YouTube wurde entdeckt. Einzelne Lehrer und Studenten haben daran Spaß gefunden, sich in Lehrvideo zu versuchen. Haben Schüler zu Hause beim Lernen unterstützt. Auch wenn alle Kultusminister sich einig sind, vordem Herbst und Winter ist niemand sicher. Da kommt die Nachricht gerade richtig!

10000 Lehrvideos

Pünktlich zum Schuljahresbeginn startet das Angebot Sofatutor bei den Stadtbibliotheken Wiesbaden. Die Onlineplattform mehr als 10000 Lehrvideos hilft Schülern beim selbstständigen Lernen. Die Videos sind auf die Inhalte der Lehrpläne aller Klassenstufen abgestimmt, von der Grundschule bis zum Abitur. In didaktisch aufbereiteten Clips erklären Tutoren auch komplizierte Themen einfach und verständlich und sorgen dafür, dass der Spaß beim Lernen nicht zur kurz kommt. Mit Übungsaufgaben und Arbeitsblättern sowie dem Lernspiel Sofaheld festigen sie  das gerade Gelernte.

Mit Bibliotheksausweis kostenlos

Mit seinem Bibliotheksausweis der Stadtbibliotheken Wiesbaden kann sich jeder ab sofort eine Lizenz freischalten und danach für 14 Tage kostenlos den Sofatutornutzen. Keine Angst, Sie müssen danach nicht dafür bezahlen. Die Lizenz fällt nur wieder in den Pool zurück. Mit der begrenzten Laufzeit soll verhindert werden, dass Lizenzen zwar belegt, aber nicht genutzt werden. Nach 14 Tagen kann sich jeder eine neue Lizenz beantragen. Kostenlos.

Foto oben ©2022 Bibliotheken Hessen

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier

Die Startseite des Sofatutor finden Sie unter www.bibliotheken-hessen.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!