Die Digitalisierung betrifft nicht mehr nur klassische IT-Unternehmen, sondern Unternehmen quer durch sämtliche Branchen und Sektoren, Silke Lehnhardt weiß das.

Deutsche Städte sind auf dem Weg digital zu werden. Mit Corona haben Ämter und Verwaltung in den vergangenen Monaten einen deutlichen Auftrieb erhalten. Rasant konnte Wiesbaden verschiedene Dienstleistungen umstellen. In vielen Angelegenheiten ist der Gang zum Amt überflüssig geworden. Neue Technologien krempeln Prozesse um und schaffen eine effizientere Verwaltung. Sie versprechen auch die Bürger besser zu informieren  und verstärkt in kommunalpolitische Entscheidungsprozesse einzubinden. Das alles will gesteuert werden. Um dem Gerecht zu werden, richtet die Landeshauptstadt Wiesbaden ein Amt für Innovation, Organisation und Digitalisierung ein, dessen Leitung Silke Lehnhardt übernehmen wird.

„Ich freue mich, dass wir mit Silke Lehnhardt eine kompetente und erfahrene Führungskraft für unser neues Amt gewinnen konnten.“ – Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende

Zentrale Aufgabe des neuen Amtes ist es, eine zukunftsfähige digitale Gesamtstrategie der Stadt zu entwickeln und fortzuschreiben. Die Stadtverwaltung möchte die Chancen der Digitalisierung nutzen und Ihre Aufgaben und Prozesse an ein sich schnell veränderndes und komplexes Umfeld anpassen. Das Amt soll Vorreiter für eine moderne Verwaltung sein.

Zur Person Silke Lehnhardt

Silke Lehnhardt (56) hat eine langjährige Erfahrung als Führungskraft in den Feldern strategische Neuausrichtung, IT/Digitalisierung, Organisationsentwicklung sowie Prozess- und Projektmanagement. Sie war unter anderem viele Jahre in diversen Führungspositionen bei der Lufthansa AG und der Deutschen Telekom AG tätig. Seit 2013 hat sie selbstständig als Interimsmanagerin Leitungsfunktionen in unterschiedlichen Unternehmen übernommen. (Foto: Landeshauptstadt Wiesbaden)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Amts für Innovation, Organisation und Digitalisierung finden Sie unter: www.wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!