Wer in der Lumen Alm aus dem Fenster schaut, blickt auf der einen Seite auf verschneite Berge und auf der anderen Seite auf die winterlich anmutende ESWE Eiszeit. Fehlt nur noch der Schnee.

Die Gemütlichkeit und die Vertrautheit der Alpen sind wieder zu Gast in Wiesbaden. Am Samstagabend hat sie gar in Persona vorbeigesehen. Zum vierten Mal präsentierte die Lumen Alm zur Opening-Party Die Schilehrer aus dem Stubaital. Die drei Tiroler – Günther, Hans und Leo – sind nicht nur Vollblut-Skifahrer, sondern auch Vollblut-Musiker. Diesem Nebenjob gehen die Schilehrer von Oktober bis Ende November nach – und das geht nur, weil nirgendwo Ferien sind und Schnee… Den gibt es im Stubaital schon reichlich. Offizieller Start in der Gletscherregion war am 17. November – also am besten gleich mitfahren.

Apres Ski, ohne Ski

Mit einer 41 Jährige Bühnenerfahrung lassen die Schilehrer immer wieder den Funken auf das Publikum schnell überspringt. So war die Stimmung am Samstagabend Binnen kurzer Zeit auf dem Höhepunkt – der selbst die notwendigen Pausen nichts anhaben konnten. Wie beim Oktoberfest verstehen es die Buan mit originellen Showeinlagen, Witz und Humor zu begeistern und zu überzeugen. Und wer sie verpasst hat, die Lumen Alm steht und Sie kommen wieder, soviel steht fest.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Die Schileher

Die Schilehrer  bringen nicht nur auf der Piste den Schischülern das Schi fahren vom Anfänger bis zum perfekten Könner bei. Sie begeistern auch auf der Bühne als Musiker und Stimmungsmacher.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!