Der zweite Samstag im Juni ist ideal um Neues kennenzulernen und sich nach dem langen Verzicht der Kunst zu öffnen. Das Museum Wiesbaden öffnet seine Türen. 

Museum Wiesbaden. Jeden ersten Samstag ist Dank dem Engagement der Freunde des Museums Wiesbaden e. V. Museumstag, so auch am 5. Juni. Neben den Dauerausstellungen in den Bereichen Kunst und Natur stehen gibt es mit Kristalle – vom Diamant bis zum GipsVon Kühen, edlen Damen und verzauberten Landschaften. Oder von der Liebe zur Malerei: Neues aus dem 19, Exquisit – Kunst des 19. Jahrhundert und Frank Gerritz – Temporary Ground gleich vier neue Sonderausstellungen auf einmal zu besichtigen

Landesmuseum (Museum Wiesbaden), kurz gefasst

Ausstellungen: „Kristalle – vom Diamant bis zum Gips“, „Von Kühen, edlen Damen und verzauberten Landschaften. Oder von der Liebe zur Malerei: Neues aus dem 19.“, „Exquisit – Kunst des 19. Jahrhundert“ „Frank Gerritz – Temporary Ground“
Wann: Samstag, 2. Juni 2021, ab 10:00 Uhr
Wo: Hessisches Landesmuseum für Kunst und Kultur (Museum Wiesbaden), Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden
Öffnungszeiten: dienstags 10:00 bis 20:00 Uhr, mittwochs und freitags bis sonntags 10:00 bis 17:00 Uhr,  montags geschlossen
Eintritt: frei

Freier Eintritt ins Museum Wiesbaden an jedem ersten Samstag im Monat

Bei freiem Eintritt öffnet das Museum Wiesbaden am Samstag seine Türen. Die bekannten Dauerausstellungen zusammen mit den aktuelle Sonderausstellungen laden Groß und Klein zu einem Wiedersehen mit Kunst und Natur ein. Der Besuch ist ausschließlich unter vorheriger Anmeldung über das Online-Ticketing System des Museums möglich.

Informationen zum Museumsbesuch

Ticketbuchung Besucher können das Museum gemäß der aktuellen Pandemieverordnung derzeit ausschließlich mit vorheriger Reservierung besuchen (Ticketkontingente begrenzt). Dafür stehen Tickets mit 30-minütigem Einlassfenster für den Zutritt in das Museum zur Auswahl. Dadurch ist eine individuelle Planung möglich und es muss die digitale Eintrittskarte – als Code oder in ausgedruckter Form – am Tag des Besuches einfach nur noch dem Kassenpersonal vorgezeigt werden. Die Dauer des Besuches ist zeitlich nicht beschränkt. Online-Tickets sind unter tickets.museum-wiesbaden.de oder in der Museums-App buchbar. Um gegebenenfalls auf die weitere Entwicklung der Pandemie reagieren zu können, sind Zeitfenster-Tickets zunächst für jeweils 7 Tage im Voraus buchbar.

Hygiene- und Sicherheitskonzept:

Das Museum bietet ein erprobtes Hygiene- und Sicherheitskonzept: gesonderte Besucherführung und begrenzte Personenzahlen, Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen Personen muss eingehalten werden, Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Masken) für Gäste und Personal, Desinfektionsspender im gesamten Haus sowie erhöhte Reinigungs- und Desinfektionsintervalle. Im Vorfeld ihres Besuchs können sich die Besucherinnen und Besucher auf der Website des Museums im Detail informieren.

Veranstaltungen

Veranstaltungen und Führungen können zurzeit leider noch nicht stattfinden. Termine zu digitalen Formaten und Informationen zur Wiedereröffnung finden sich auf der Homepage des Museums Wiesbaden.

Shop

Der Museumsshop ist geöffnet.

Museumscafé

Gemäß den Vorgaben bleibt das Museumscafé ,Café Mechtild‘ bis auf Weiteres geschlossen.

Foto oben ©2021 Frank Gerritz – Temporary Ground Museum Wiesbaden/Bernd Fickert 2021

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite vom Museum Wiesbaden finden Sie unter museum-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!