Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Dritte Gruppe „Bewegungspaten“ der Diakonie Wiesbaden qualifiziert: „Mobil mit Kochlöffel und Küchenhandtuch“

Mobil mit Kochlöffel und Küchenhandtuch

Die vielen Treppen sind kaum noch zu schaffen. Viele Senioren bleiben daher lieber zu Hause. Wiesbadener Bewegungspaten helfen Ihnen, damit sich das ändert. Sie wollen Senioren, wieder fit wie Turnschuhe machen.

Volker Watschounek 6 Monaten vor 0

Wiesbadens Bewegungspaten haben Zuwachs erhalten. Acht Damen haben ihren Kurs abgeschlossen und werden ehrenamtlich tätig. 

In Wiesbaden ist bereits der dritte Kurs für Bewegungspaten unter der Leitung der Diakonie abgeschlossen. Er ruft Bewegungsbegeisterte dazu, sich ehrenamtlich für Senioren zu engagieren. Die Nachfrage älterer Menschen, die sich in ihrer Wohnung besuchen lassen möchten, um unter Anleitung leichte Bewegungsübungen zu machen, ist groß.

Selbstständig sein, selbstständig bleiben

Die ehrenamtlichen Bewegungspaten, die Ältere aus allen Kulturkreisen besuchen, setzen sich zum Ziel, wöchentlich 45 Minuten lang Mobilisations- und Muskelkräftigungsübungen durchzuführen. Gerade im Alter sind einfache Alltagsbewegungen wie Gehen, Treppensteigen oder das eigenständige Aufstehen vom Stuhl entscheidend für ein selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden.

Um das Angebot einer Bewegungspatin in Anspruch zu nehmen, können Interessierte sich bei Cäcilia Gutweiler unter der Telefonnummer 0160 – 593 625 54 melden. Die ehrenamtlichen Besuche sind dabei kostenfrei.

Schulungsprogramm

Die Schulung der Bewegungspaten erfolgt durch ein speziell ausgearbeitetes Schulungsprogramm, das von einem Sport- und Rehatrainer sowie einer Pädagogin durchgeführt wird. Nach erfolgreicher Qualifizierung werden die Teilnehmer während ihrer Einsätze von einer Koordinatorin begleitet. Regelmäßige Austauschtreffen bieten Raum für Erfahrungen und Fragen. Das Projekt wird unter anderem durch die Spendenaktion Ihnen leuchtet ein Licht unterstützt.

Was sind Bewegungspaten?

Bewegungspaten sind ehrenamtliche Personen, die sich dazu verpflichten, ältere Menschen in ihrer Wohnung zu besuchen und ihnen dabei zu helfen, sich regelmäßig zu bewegen. Die Bewegungsübungen sind speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt und sollen dazu beitragen, die Muskelkraft und Beweglichkeit zu erhalten.

Je nach Interesse und Spendensituation sind weitere Kurse im Stadtteil Gräselberg/Biebrich geplant. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Diakonie Wiesbaden unter der Telefonnummer oben genannten Telefonnummer bei Cäcilia Gutweiler.

Foto oben © Diakonie Wiesbaden

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich, Gräselberg lesen Sie hier.

Die Internetseite des Diakonischen Werks finden Sie unter www.diakonie.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.