Mord und Totschlag: Krimilesung mit Spannung, Cannabis und Sprengstoff. Wiesbadener Autoren lesen aus ihren neuen Kriminalromanen – stellen sie vor.

Auf einer Fläche von 350 qm warten im Wiesbadener Bücherbasar viele tausend verschiedene Titel auf neugierige Leser. An manchen Tagen verlaufen sich dorthin Schreibtischtäter. Sie lesen keine Buchrücken und stöbern auch nicht Regale. Sie bringen eigene Bücher mit und suchen den Kontakt zu ihren Lese-Freunden.

Krimilesung, kurz gefasst

Filmvorführung – „Nashville“ (Originalton)
Wann: Samstag, 3. September 2022, 19:00 Uhr
Wo: Werkgemeinschaft e. V., Adolf-Todt-Straße 12, 65203 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: 5,00 Euro

Sie sind grundverschieden: Der eine hat seine kreative Phase nachts im schummrigen Licht der Schreibtischlampe. Der andere steht sich den Wecker auf 7:00 Uhr und setzt sich gleich mit Kaffee an den Schreibtisch. Und doch haben sie etwas Gemeinsames. Sie sind Schreibtischtäter. Belinda Vogt, Susanne Kronenberg, Peter Jackob und Jürgen Heimbach schreiben Krimis, die in unserer Gegend spielen. In der Gruppe Dostojewskis Erben treffen sie sich regelmäßig und tauschen sich aus. Sie lassen das Publikum an ihren Arbeitsprozessen teilhaben und lesen natürlich auch aus ihren aktuellen Werken: Mord im Kloster Eberbach zum Beispiel.

Von Inspitration zu Handlung

Bei einem kleinen Imbiss und Getränken kann man mit den Autoren im gemütlichen Ambiente des Bücherbasars ins Gespräch kommen. Fragen, nach welchen Kriterien sie die Schauplätze auswählen. Wie sie Charaktere bestimmen. Ob autobiografische Züge in ihren Werken enthalten sind – gar ob Freunde oder Bekannte Vorlagen gegeben haben – vielleicht ob Sie selbst einen Handlungsstrang in einem der nächste Romane zugeschrieben bekommen.

Über den Wiesbadener Bücherbasar

Der Bücherbasar ist eine Einrichtung der Werkgemeinschaft. Hier gibt es Zehntausende von sehr gut erhaltenen gebrauchten Büchern und anderen Medien zum kleinen Preis. Im Bücherbasar werden künftig regelmäßig kulturelle Veranstaltungen angeboten.

Foto oben ©2022  presse casa

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die Internetseite vom Wiesbadener Bücherbasar finden Sie unter www.wiesbadener-buecherbasar.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!