Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

/* */
Geldwäsche, 100 und 200 Euro Noten an einer Wäscheleine. AMLA, Anti-Geldwäsche-Behörde soll das verhindern.

Kommt die Anti-Geldwäsche-Behörde AMLA nach Wiesbaden?

Mehr als 200 Kreditinstitute sind in Frankfurt am Main ansässig. Über 66000 Menschen seien dort Menschen in der Finanzbranche beschäftigt. Die Nähe zu Wiesbaden liegt auf der Hand. In der Landeshauptstadt hat das Bundeskriminalamt seinen Sitz. Warum nicht auch die AMLA?

Volker Watschounek 7 Monaten vor 0

Hessen bewirbt sich um den Sitz der EU-Anti-Geldwäsche-Behörde AMLA. Ministerialrat Peter H. Niederelz bringt Wiesbaden ins Spiel: auch ein guter Standort.

Die Europa-Union, eine überparteiliche Organisation, hat heute am 10. Oktober Wiesbaden als potenziellen Sitz für die neue EU-Anti-Geldwäsche-Behörde (AMLA – Anti-Money Laundering Agency) in Deutschland vorgeschlagen. Damit möchte die Europa-Uhion Wiesbaden als Landeshauptstadt und wichtige europäische Stadt stärker ins Rampenlicht rücken und Frankfurt in dieser bedeutenden Angelegenheit Paroli bieten.

Wiesbaden muss seine Bedeutung als Landeshauptstadt stärker als bisher unterstreichen und darf sich nicht länger von Frankfurt die Butter vom Brot nehmen lassen.

Peter H. Niederelz

Die Entscheidung, Wiesbaden ins Gespräch zu bringen, wurde von Peter H. Niederelz, dem Vorsitzenden der Europa-Union in der Region, während einer Pressekonferenz in Wiesbaden verkündet. Niederelz betonte, dass die Landeshauptstadt alle notwendigen Vorzüge und Ressourcen als Standort für AMLA biete, vergleichbar mit Frankfurt, und forderte die Stadtspitze auf, aktiv für sich als Standort zu werben. Dabei hob er hervor, dass Wiesbaden eine attraktive Stadt mit exzellenten Infrastrukturen und einem hervorragenden internationalen Zugang sei.

Aufgaben der AMLA

Im Allgemeinen überwacht die Anti-Money Laundering Agency Finanztransaktionen und -aktivitäten, um verdächtige Geldwäscheaktivitäten zu identifizieren und zu verhindern. Dies umfasst die Verfolgung von Bargeldbewegungen, elektronischen Überweisungen und anderen Finanztransaktionen. Die AMLA führt Untersuchungen durch, um Verdachtsfälle von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu klären. Die Behörde stellt sicher, dass Finanzinstitute und andere Unternehmen die geltenden Anti-Geldwäsche-Gesetze und -Vorschriften einhalten. Die Behörde kann Schulungen und Schulungsmaterialien für Finanzinstitute, Unternehmen und Behörden bereitstellen, um deren Fähigkeiten zur Erkennung und Bekämpfung von Geldwäsche zu verbessern.AMLA kann Berichte über Geldwäscheaktivitäten und Verdachtsfälle erstellen und diese an die Strafverfolgungsbehörden und andere relevante Stellen weiterleiten.

Insgesamt arbeitet eine Anti-Geldwäsche-Behörde daran, die Integrität des Finanzsystems zu schützen und sicherzustellen, dass illegale Gelder nicht in legale wirtschaftliche Aktivitäten eingeschleust werden können. Sie spielt eine wichtige Rolle im Kampf gegen Finanzkriminalität und die Finanzierung von Terrorismus. Somit könnte die Empfehlung der Europa-Union könnte dazu beitragen, das politische und wirtschaftliche Profil von Wiesbaden zu stärken und die Stadt als bedeutenden Standort für europäische Institutionen weiter zu etablieren. Es bleibt abzuwarten, wie die politischen Entscheidungsträger auf diese Empfehlung reagieren werden.

Foto oben ©2023 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Deutschland bewirbt sich um Sitz neuer Anti-Geldwäschebehörde AMLA.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.