Was im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gilt, die sogenannte 3G-Regel, gilt jetzt auch für die Mobilitätszentrale am Dern’schen Gelände.

Die Ladenlokale mit Publikumsverkehr arbeiten aktuell mit Gesundheits- und Hygienekonzepten. Ab dem 5. Dezember gilt im Einzelhandel außerhalb der Grundversorgung die 2G-Regel. Ausgenommen sind die Grundversorger wie Supermärkte, Drogerien und Apotheken – auch die Mobilitätszentrale von ESWE Verkehr bleibt hier außen vor. Für für die Mobilitätszentrale von ESWE Verkehr in der Marktstraße 10 gilt …

3G-Regel

In der Vorverkaufs- und Beratungsstelle des Mobilitätsdienstleisters der Landeshauptstadt Wiesbaden gilt die 3G-Regel. Demnach haben nur geimpfte, genesene und getestete Menschen Zutritt. Der entsprechende Status wird beim Eintritt in die Vorverkaufsstelle von einem Angestellten von ESWE Verkehr überprüft. Die Maßnahme dient der Sicherheit aller Kunden sowie den Mitarbeitern in der Mobilitätszentrale. Unberührt von der 3G-Regel bleiben die regulären Öffnungszeiten in Kraft. Diese sind: montags bis samstags von 8:00 bis 19:00 Uhr.

Telefonische Auskünfte gibt es bei ESWE Verkehr unter Telefon (0611) 45022450 von Montag bis Samstag zwischen 7 und 19 Uhr, oder am RMV-Servicetelefon täglich und rund um die Uhr unter (069) 24248024. Ebenso steht die RMV-App zur Verfügung.

Foto oben ©2020 ESWE Verkehr

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite von Wiesbadens Verkehrsdienstleister finden Sie unter www.eswe-verkehr.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!