56 Zentimeter groß und 3475 Gramm schwer war das Neujahrsbaby. Mit 50 Zentimeter etwas kleiner und mit 3170 Gramm etwas leichter das Zweitgeborene in den HSK Kliniken.

Lukas Schneider hatte es am Neujahrstag etwas eiliger als Lennart Adam Kaul. Nach stundenlangen Wehen kam der Sohn von Kristina und Viktor Schneider am 1. Januar 2019 um 0:47 Uhr gesund und munter in der Asklepios Paulinen Klinik als erstes Neujahrsbaby zur Welt. Das erste Baby im neuen Jahr an den Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden ließ sich deutlich mehr Zeit. 10.35 Uhr war es, als dort Lennart Adam Kaul zur Welt kam

„Wir sind unfassbar glücklich und können es noch gar nicht glauben. Besser hätte das Jahr nicht beginnen können.“ – Eva-Maria Adam-Kaul (41) und Jens (44)

Zwei Kliniken, zwei Geburten und zwei Buben – Lennart ist damit zweitgeborene Wiesbadener und das erstgeborene Baby im neuen Jahr an den Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden. Der Kleine wiegt 3.170 Gramm und ist 50 cm groß. Die überglücklichen Eltern Eva-Maria Adam-Kaul und Jens Kaul (Bild) aus Taunussstein freuen sich riesig über ihren kerngesunden Jungen.

„Ich bin jetzt sehr aufgeregt und gleichzeitig müde. Aber es geht uns allen sehr gut, wir fühlen uns sehr wohl hier und wurden ganz toll betreut.“ – Eva-Maria Adam-Kaul

Der kleine Lennart hatte es allerdings eiliger als erwartet und wollte statt zum errechneten Termin am 12. Januar lieber gemeinsam mit dem neuen Jahr und zusammen mit Lukas in die Welt starten. Nach dem Silvesterfeuerwerk machte sich Lennart bemerkbar, gegen 5.30 Uhr platzte die Furchtblase und die Eltern machten sich sofort auf dem Weg in die Klinik.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!