2020 war ein turbulentes Börsenjahr. Geprägt von der Pandemie fielen die Kurse nach einem sauberen Start erst ins Bodenlose um dann zu neuen Höhenflügen anzusetzen – die sich fortzusetzen scheinen.

Die Zinsentwicklung war im vergangenem Jahr leider nicht gerade vielversprechend. Ganz gleich ob bei der Commerzbank der Wiesbadener Volksbank oder der Deutschen Bank, auch 2021 ist keinesfalls mit hohe Zinserträge bei konservativen Sparformen zu rechnen. Obendrauf kommt, dass die Inflation dazu führt, dass das liebe Geld an Wert verliert. Das bedeutet: Geld, das auf dem Konto liegt, wird weniger wert. Daher sollte Sie beim Thema Geld nicht leichtfertig handeln. Wir helfen Ihnen, den notwendigen Durchblick zu behalten und verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Geld richtig anlegen

Zunächst sollten Sie sich bewusst werden, wofür Sie Ihr Erspartes verwenden möchten. Der erste Schritt zur Geldanlagestrategie ist zu wissen, welche Ausgaben auf einen in nächster Zeit zu kommen. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Motive um Geld anzulegen:

Investition in eine Immobilie

Wohl jeder träumt vom eigenen Haus mit Garten. Dieser Traum nimmt einen nicht zu unterschätzenden Teil des Finanzvolumens in Anspruch. Die Größe des Hauses und die Lage wollen gut durchdacht sein.

Absicherung und Altersvorsorge

Es ist immer schlau, wenn Sie einen Sicherheitspolster für sich selbst oder für Familienangehörige schaffen. Das ist ein wesentlicher Grundstein für die finanzielle Absicherung im Alter. Wer im höheren Alter nicht auf Wohlstand verzichten möchte, der sollte ein wenig Geld für die Pension auf die hohe Kante legen.

Ausbildung der Kinder

Wenn Sie Ihren Kindern einen guten Start bieten möchten, dann sollten Sie Geld auf die hohe Kante legen.

Der Vermögensaufbau

Vielleicht liegt auch die Motivation darin, das Vermögen aufzubauen bzw. zu steigern und späteren Generationen zu mehr Vermögen zu verhelfen.

Geld anlegen leicht gemacht

Selbstverständlich kann es sein, dass Sie das Geld brauchen, um verschiedene Projekte zu finanzieren. So kann es sein, dass Sie zum Beispiel in fünf Jahren beginnen wollen ein eigenes Haus zu bauen oder in 20 Jahren kann es sein, dass Sie Ihren Kindern ein Semester im Ausland ermöglichen wollen. Zunächst sollten Sie sich überlegen, wie viel die Projekte kosten könnten und ab wann Sie das Geld brauchen. Hierfür ist es am besten, wenn Sie einen Zeitstrahl zeichnen, so erhalten Sie eine gute Übersicht. Anschließend kann man beginnen, die notwendigen Mittel zu planen und chronologisch einzuordnen.

Wie kann man sein Geld vermehren?

Sobald Sie das Geld auf die einzelnen Projekte verteilt haben, wird es Zeit sich einen Blick in die Finanzwelt zu werfen. Hier finden Sie alle bereitgestellten Produkte auf einen Blick:  Das Girokonto bietet den Vorteil, dass das Geld ständig verfügbar ist. Allerdings fressen die niedrigen Guthabenszinsen und die Inflation das Geld auf.

Das Sparbuch hat gegenüber dem Girokonto den Vorteil, dass eine Verzinsung vorhanden ist. Zudem werden keine Kontoführungsgebühr verlangt. Aber auch die hohe Flexibilität und Sicherheit erweisen sich als Vorteile. Dennoch zeigen sich die niedrigen Zinsen als einen nicht zu unterschätzenden Nachteil. Durchs Bausparen profitieren Sie von einer staatlichen Förderung, der guten Planbarkeit, den besseren Zinsen und der hohen Sicherheit. Allerdings erweisen sich die Mindestlaufzeit von sechs Monaten und die niedrigen Zinsen als Nachteil. Das Tagesgeld verfügt über eine sehr hohe Sicherheit, bessere Verzinsung als beim Bausparen und einer hohen Flexibilität. Nichtsdestotrotz sind die Zinsschwankungen ein deutlicher Nachteil. Zudem ist das Tagesgeld nicht für den Zahlungsverkehr geeignet. Auch das Festgeld besitzt eine hohe Sicherheit und Zinsgarantie. Allerdings ist man die vereinbarte Laufzeit gebunden. Durch Aktien können Sie einerseits von hohen Gewinnen profitieren. Andererseits sind Aktien mit einem besonders hohen Risiko verbunden. Auch bei Fonds kann man Gewinne erzielen, doch im Vergleich zu Aktien ist das Risiko deutlich geringer. Dennoch bleibt ein sehr hohes Restrisiko.  Der Vorteil bei Rohstoffe liegt darin, dass diese steuerfrei sind und eine langfristige Absicherung bieten. Allerdings sind seit 2019 nur geringe Erträge möglich und Sie müssen mit hohen Preisschwankungen rechnen.

Wie legt man Geld richtig an?

Nachdem Sie Ihr Geld verdient haben und Sie einen Teil davon sparen konnte, möchten Sie jetzt bestimmt wissen, wie Sie Ihr Geld am besten anlegen. Dieser Teil ist für die meisten Menschen meistens der Schwerste. Doch wie lässt man Geld am besten für sich arbeiten? Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Jeder muss seinen eigenen Weg finden.

Heutzutage gibt es mehr Anlagemöglichkeiten denn je. Ganz gleich, ob Sie in Aktien, ETFs oder in andere Produkte investieren möchte. Am Anfang brauchen Sie immer einen Broker, welcher den persönlichen Anforderungen gerecht wird. Auf Aktiendepotvergleich.de finden Sie übersichtliche Vergleiche mit den wesentlichsten Eckdaten der diversen Anbieter wie Trade Republic. So können Sie auf einen Blick sehen, zu welchen Konditionen Sie bei einem Broker handeln können. Diesen Vergleich können Sie als Grundlage für Ihre Entscheidung verwenden. Durch die Broker-Erfahrungsberichte können Sie sich genauer über den Anbieter informieren und sich nur mit wenigen Klicks direkt über die Vergleichsseite beim Ihrem Favoriten anmelden.

Die wichtigsten Kriterien

Wenn Sie einen geeigneten Broker finden möchten, dann müssen Sie einige Aspekte beachten. Dementsprechend sollten Sie sich über anfallende Handelskosten genau informieren und über die verfügbaren Börsenplätze informieren. Zudem ist es wichtig zu wissen, wie lange Sie das Demokonto verwenden können, welche Börsenplätze angeboten werden und ob der Kundenservice in deutscher Sprache vorhanden und kompetent ist.

Was macht den finanziellen Erfolg aus?

Wie in anderen Dingen im Leben gibt es bei den Finanzen unterschiedliche Erfolgsfaktoren, welche sehr wichtig und nicht zu bagatellisieren sind. Viele Menschen setzen diese Aspekte nicht um, das führt dazu, dass solche Menschen die finanzielle Unabhängigkeit niemals erreichen werden. Darum sollten Sie sich folgende Punkte genau anschauen.

Ausdauer und Disziplin

Finanzieller Erfolg stellt sich keineswegs von heute auf morgen ein. Dafür benötigen Sie eine Menge Ausdauer und Disziplin. Das stellt für viele eine große Herausforderung dar, gerade der Anfang des Vermögensaufbaus geht nur sehr schleppend voran. Selbstverständlich kann es hier auch zu Rückschlägen, Unsicherheiten und Verlockungen kommen, welche die eigenen Pläne auf die Probe stellten. Doch wenn Sie Durchhaltevermögen beweisen, werden Sie am Ende belohnt werden.

Pro-Aktivität

Sie können noch so reichlich lesen und sich informieren. Am Ende müssen Sie selber aktiv werden und die Sache angehen. Leider ist das auch ein wesentlicher Grund, warum viele Menschen ihre persönlichen Finanzen nicht in den Griff bekommen und es so niemals zu Erfolg schaffen werden. Damit man seine Ziele nicht aus den Augen verliert, ist es hilfreich, wenn Sie sich in Erinnerung rufen, warum Sie das Ganze eigentlich machen. So schafft man es, wieder neue Motivation zu erlangen.

Ziele und Planung

Persönliche Finanzziele sind entscheidend, damit Sie wissen, wie viel Geld Sie ausgeben können und viel Sie sparen möchten. Daher ist eine gut durchdachte Planung entscheidend. Wie diese Ziele und somit auch die Planung aussehen, ist von Person zu Person anders. Egal, wie Ihr Ziel aussieht, sie sollten sich genau überlegen, mit welcher Strategie Sie am Ende auch Erfolg haben.

Sonst werden Sie, wie die meisten Menschen, planlos agieren und im schlimmsten Fall das gesamte Einkommen für den schnellen Konsum verschwenden. So ist es unmöglich einen aktiven Vermögensaufbau betreiben zu können, so rückt die finanzielle Unabhängigkeit in weite Ferne.

Tagesgeld Zinsvergleich

Bank Einlagesicherheit Zinsen
Renaul Bank direkt hohe Einlagesicherheit 0,50%
advanca höchste Einlagesicherheit 0,40%
PSA Direkt Bank höchste Einlagesicherheit 0,25%
Greensill Bank höchste Einlagesicherheit 0,20%
Ikano Bank höchste Einlagesicherheit 0,14%

Festgeld Zinsvergleich (6 Monate)

Bank Einlagesicherheit Zinsen
FCA Bank höchste Einlagesicherheit 0,51%
Avida höchste Einlagesicherheit 0,30%
RaboDirect höchste Einlagesicherheit 0,20%
ISBank höchste Einlagesicherheit 0,15%
swkbank höchste Einlagesicherheit 0,15%

Weitere Wirtschaftsnachrichten lesen Sie hier.

Depotvergleich leicht gemacht auf Aktiendepotvergleich.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!