Förderprogramm Solarstrom, Sportpark Rheinhöhe, Wasserspender in der Innenstadt, Sanierung Rathaus, Lage der Kriegsflüchtlinge, 

Sie haben sich immer schon mal gefragt: Was macht eigentlich ein Stadtverordneter? Um sein gesamtes Tätigkeitsfeld zu beschreiben ist hier der falsche Ort. Einen Einblick in die Arbeit der Stadtverordneten erhalten Bürger in den Stadtverordnetenversammlungen. Diese sind öffentlich. Wie im Bundestag kann man dort auf den Zuschauerrängen in der zweiten Reihe Platz nehmen. Stadtverordnete sind aber auch in fern Ausschüssen tätig und die kommen ab dem 26. Juni wieder zusammen: Zur Diskussion stehen dann etwa Förderprogramm Solarstrom, Vorstellung der Treibhausgasbilanz, Sportpark Rheinhöhe, Bauarbeiterdenkmals auf dem Gelände der GWW, und noch viel mehr.. …
Auch hier sind Gäste willkommen. Es empfiehlt sich während der Sitzungen einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Mehr Informationen zu den Sitzungen finden Interessierte auch unter piwi.wiesbaden.de

Ausschusses für Frauen, Gleichstellung und Sicherheit

Der Ausschuss kommt am Dienstag, 28. Juni, 17:00 Uhr, Rathaus, Schlossplatz 6, Stadtverordnetensitzungssaal zusammen. In der Sitzung werden der Evaluationsbericht Waffenverbotszone 2019-2021 und der Jahresbericht der Stadtpolizei 2021 vorgestellt. Außerdem geht es um die Themen Gewalt gegen Wiesbadener Ordnungs- Einsatz- und Rettungskräfte, Mehr Sicherheit durch Poller in der Innenstadt, Lage von wohnungslosen Frauen in der Landeshauptstadt Wiesbaden, Gleichstellungsgrundsatz in Wiesbadener Frei- und Hallenbädern, Sirenenanlagen in der Landeshauptstadt Wiesbaden, Fahrradstreife der Stadtpolizei, den Tätigkeitsbericht des Kommunalen Frauenreferates für 2020 und 2021 sowie Aktuelles aus dem kommunalen Frauenreferat.

Ausschusses für Umwelt, Klima und Energie

Der Ausschuss kommt am Dienstag, 28. Juni, 17:00 Uhr, Rathaus, Schlossplatz 6 im Raum 22 Zusammen. Themen der Sitzung sind unter anderem Förderprogramm Solarstrom evaluieren, Vorstellung der Treibhausgasbilanz und des Wärmekatasters für die Stadt Wiesbaden, Müllheizkraftwerk Wiesbaden endlich realisieren, Baumartenkonzept für Nachpflanzungen der Lesselallee auf der Maaraue in Kostheim, Umsetzungsstand der Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept, Aufstellen von Wasserspendern in der Stadt sowie Energiekonzept Geothermie.

Revisionsausschusses

Der Ausschuss kommt am Mittwoch, 29. Juni, 17:00 Uhr, Rathaus, Schlossplatz 6 in Raum 318, dritter Stock, zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen AWO – Anonyme E-Mails, Grundsatzvorlage Sanierung Walhalla, Sanierung Rathaus – Vorstellung der Vorplanungen, Parkhaus an der Klarenthaler Straße – Mittelmehrbedarf Generalunternehmer und Neubau Sportpark Rheinhöhe.

Ausschusses für Soziales, Integration, Wohnen, Kinder, Familie

Der Ausschuss kommt am Mittwoch, 29. Juni, 18:00 Uhr, Rathaus, Schlossplatz 6 in Raum 22 zusammen. Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Bürgerfragestunde statt. In der Sitzung gibt es einen Sachstandsbericht zur Lage der Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine. Des Weiteren geht es unter anderem um die Themen Barrierefreie Gestaltung häufig genutzter öffentlicher Wege und Plätze, MINT-Kompetenzen in der frühkindlichen Bildung und dem städtischen Ferienprogramm fördern sowie um aktuelle Entwicklungen im Sozial-, Integrations- und Wohnbereich.

Ausschusses für Mobilität

Der Ausschuss kommt am Donnerstag, 30. Juni, 17:00 Uhr, Rathaus, Schlossplatz 6 im Stadtverordnetensitzungssaal zusammen. Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Bürgerfragestunde statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen Neubau Sportpark Rheinhöhe, Rückkehr zum regulären Fahrplan der Linien 1, 2, 4, 8 und 14, Verkehrssituation Kasteler Rheinufer/Reduit, Sachstand Umgestaltung Amöneburger Kreisel, Murnaustraße verkehrsberuhigen, Prüf- und Sachstandsbericht E-Tretroller, Widerrechtliches Parken in Wiesbaden sowie  Informationsantrag zur Eignung von Superblöcken.

Ausschuss für Schule, Kultur und Städtepartnerschaften

Der Ausschuss kommt a, Donnerstag, 30. Juni, 17:00 Uhr, Rathaus, Schlossplatz 6 in Raum 22 zusammen. Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Bürgerfragestunde statt. Themen der Sitzung sind unter anderem WLAN für alle‘ in den Schulen, Schulischer und interkultureller Austausch der Landeshauptstadt Wiesbaden mit der lokalen US-Community, Zukunft des Bauarbeiterdenkmals auf dem Gelände der GWW, Verfahren zur Neubesetzung der Intendanz des Hessischen Staatstheaters, Drei-Lilien-Quelle sowie Apell zum besonderen Schutz der Kultur im Zuge der Haushaltssperre.

Ausschuss für Ehrenamt, Bürgerbeteiligung und Sport

Der Ausschuss kommt am Donnerstag, 30. Juni, 17:00 Uhr, Rathaus, Schlossplatz 6, Stadtverordnetensitzungssaal, danach im Raum 318, dritter Stock: Die Sitzung beginnt gemeinsam mit dem Ausschuss für Mobilität im Stadtverordnetensitzungssaal und wird nach der Präsentation zum Sportpark Rheinhöhe in Raum 318 fortgesetzt. Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Bürgerfragestunde statt. Die Ausschussmitglieder beschäftigen sich unter anderem mit dem Sachstand Helmut-Schön-Sportpark.

Foto oben @2021 Volker Watschounek – Solarstrom

Weitere Nachrichten aus den Ortsbeiräten lesen Sie hier.

Wichtig Informationen zu Vorbereitung auf die Ausschusssitzungen finden Sie unter piwi.wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!