Corona etwas Gutes abgewinnen: Dazu hatten die Schüler der Erich-Kästner-Schule ausreichend Gelegenheit. Auf dem Stundenplan stand das Schiersteiner Herbstfest.

Jeden Morgen gehen etliche Schüler der Erich-Kästner-Schule an dem Festplatz am Schiersteiner Hafen vorbei. Dort, wo sonst das Hafenfest den Herbst für Abwechslung sorgt, ist dieses Jahr das Schiersteiner Herbstfest. Mehr als 14 Tagen bieten Schausteller den Kindern und Jugendlichen dort Abwechslung pur. Schausteller Werner Laux kann das ganz gut einschätzen. Der Schiersteiner Jung war als Schüler selbst immer wieder an dem wohlduftenden Jahrmarkt mit seinen aus Jugendsicht tollen Fahrgeschäften vorbeigegangen. Wie gerne wäre er damals jeden Tag … Das ist jetzt Vergangenheit. Inzwischen ist er selbst für die Fahrgeschäfte verantwortlich und freut sich immer wieder, wenn er anderen eine Freude bereiten kann. Vergangenen Mittwoch etwa.

Schulausflug zum Schiersteiner Herbstfest

Das die Fahrtkosten zu hoch gewesen wären oder der Ausflug zu teuer, darüber konnten sich die Eltern der Schüler bei bestem Willen nicht beklagen. Der Fußmarsch von der Erich-Kästner-Schule zur Festwiese: ein Katzensprung. Zuckerwatten, Pommer und zu trinken gab es gratis, – genauso wie die Fahrgeschäfte. Nur wer etwa eine Bratwurst zu den Pommes, Mandeln oder eine andere Leckerei musste in die eigene Tasche greifen. Das galt auch für die Geschäfte, bei denen es etwas zu gewinnen gibt: etwa dem unter jugendlichen beliebten Schießen: unserer liebsten mit dem Luftgewehr ein paar Blumen zum Beispiel. Das Gleiche galt fürs Dosenwerfen oder für den Los-Verkauf.,

Abwechslung zum Schulalltag

Die Schüler der Erich-Kästner-Schule haben es sichtlich genossen. Für sie war es nach den vielen Entbehrungen in der Corona-Zeit eine Wohltat: ein erster Schulausflug nach 18 Monaten. Ein Ausflug, wenn auch nur in die Nachbarschaft, der mit Ausgleich zum Schulalltag. Sieht man die strahlenden Gesichter in der Galerie, kommt gleich die Frage auf: Wollen wir daraus nicht eine Schulstunde machen?  Die Kinder hätten ihren Spaß daran. Spaß, den das Team im kleinen Vergnügungspark am Schiersteiner Hafen bis zum 10. Oktober noch täglich vorbereiten wird.
Und damit es nicht so eintönig wird, haben sich die Schausteller viel einfallen lassen. Bevor auf dem Herbstfest am 8. Oktober beispielsweise die PAW Control für Stimmung sorgt, – s– sind Mittwoch am Boysday erst einmal die Jungens unter sich und am Donnerstag beim Ladiesday die Mädchen. Am Samstag ist dann das große Abschlussfeuerwerk: Das beginnt um 20:00 Uhr.

Impressionen vom Schiersteiner Herbstfest

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Der Schiersteiner Herbstfest auf einen Blick:

Freitag, 24.9. Live DJ Diddi, Discoabend im Biergarten
Samstag, 25.9. Live Band im Biergarten, Jaxxin Music for the Heart
Mittwoch, 29.9. Familientag mit ermäßigten Preisen an allen Ständen
Freitag, 1.10. Oktoberfest im Biergarten
Sonntag, 3.10. Tag der Deutschen Einheit

Mittwoch, 6.10. Boys Day
Donnerstag, 7.10. Ladies Day
Samstag, 9.10. Feuerwerk ab 20 Uhr

Bild oben ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Schierstein lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Verschönerungsvereins Schierstein finden Sie unter verschoenerungsverein-schierstein.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!