Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Dietermühle Wiesbaden

Durch die Kuranlagen ins Mittelalter

Wenn Sie Interesse daran haben, auf historischen Spuren durch Wiesbaden zu wandeln und verborgene Stellen kennenzulernen, empfehlen wir die Stadtführungen mit Rainer Niebergall. Am 18. Mai bietet der Historiker eine Führung entlang des Rambachs an.

Redaktion 10 Monaten vor 0

Prachtvolle Villen belegen die historische Bedeutung. Der malerische Spaziergang führt durch die Kuranlagen entlang des Rambachs zur Burg König Adolfs von Nassau.

Für romantische Stimmungen in der hochmodernen Weltkurstadt Wiesbaden sorgte im 19. Jahrhundert die etwa drei Kilometer lange Promenade erst durch die Kuranlagen entlang des Rambachs nach Sonnenberg.

Stadtführung, kurz gefasst

Durch die Kuranlagen ins Mittelalter
Wann: Donnerstag, 18. Mai 2023, 14:00 Uhr (etwa 3 Stunden)
Wo: Gustav-Freytag-Denkmal im Kurpark (nahe Ausgang zur Josef-von-Lauff-Straße)
Treffpunkt: Hauptportal zum Nordfriedhof (Platter Straße, Endstation der Buslinie 6).
Teilnahme: 11,00 Euro

Tickets sind vor Ort erhältlich, Reservierung gerne unter 0611 / 507427 oder Email info@kultour-und-mehr.de

Seit Goethe 1814 in Begleitung einiger Damen diesen Ausflug unternahm, sind unzählige Kurgäste durch die Anlagen zur Dietenmühle und weiter nach Sonnenberg zur Burg König Adolfs von Nassau promeniert. Entlang des Weges entstanden noble Villen und Pensionen mit Aussicht auf den Park, beliebte Restaurationen sowie Kaltwasserbadeanstalten und – auf das ebenso freundliche wie hartnäckige Drängen der englischen Kurgäste hin – die ersten Tennisplätze der Weltkurstadt, auf denen vor dem Ersten Weltkrieg internationale Turniere ausgetragen wurden. Stadtgeschichtliche EntdeckungsTour.

Foto oben ©2019 Rainer Niebergall

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Nordost lesen Sie hier.

Die Internetseite der Stadt zur Führungen und Rundgängen finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann