„Sommerkotze ist Winterfreude“, “Pear Cider And Cigarettes“ oder „Ein Ausweg“ sind ausgewählte Titel des 19. Trickfilm Festivals im Schloss Biebrich.

Die Themenpalette des Filmfestivals ist breit und viele der rund 80 gezeigten Filme wurden bereits ausgezeichnet – etwa mit dem Goldenen Reiter in Dresden. Das Festival zählt nicht zuletzt wegen seines künstlerisch hohen Niveau zurecht zu den angesehenen Wettbewerben in Deutschland.

Filme im Schloss, kurzgefasst

19. Trickfilm Festival im Schloss Biebrich
Wann: Donnerstag, 26. bis 29. Oktober  2017 – Programm www.filme-im-schloss.de
Wo: Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloß Biebrich ,  Rheingaustraße 140, 65203 Wiesbaden
Eintritt: Einzelkart 7,00 Euro, Festival Karte 50,00 Euro

Kartenreservierungen sind ab 1. September unter www.filme-im-schloss.de sowie Telefon (0611) 840766 und 313641 möglich.

Mit dabei in diesem Jahr sind als Rhein-Main-Premiere auch zwei programmfüllende Filme, der chinesische Fantasyfilm „Big Fish & Begonia“ von Xuan Liang und Chun Zhang und die in Japan mit dem dortigen Akademiepreis ausgezeichnete Manga-Verfilmung „In This Corner of the World“ des Regisseurs Sunao Katabuchi. Die beiden Filme laufen im Originaltion mit deutschen Untertiteln.

Deutsches Programm

Unter dem Motto „Best of International Animation 2016/2017“ laufen in vier Programmen 36 Beiträge, darunter die Hauptpreisträger der jüngsten internationalen Trickfilmfestivals und -wettbewerbe, unter anderem Annecy, Zagreb, Ottawa, Stuttgart, Siggraph, Oscar und Annie Award. Zum ersten Mal seit 2000 wird wieder ein rein deutsches Programm gezeigt, ferner unter dem Titel „Young Animation“ eine internationale Auswahl der bemerkenswertesten Diplom- und Studentenfilme und am Sonntagvormittag die „Tricks für Kids“.

Preise für das „Best-of“-Programmen

Mit Geldprämien gekoppelte Publikumspreise werden an Beiträge aus den „Best-of“-Programmen, an Diplom-und Studentenfilme und das deutsche Programm vergeben. Preisstifter sind die Firma Filmsortiment.de, Hamburg, der Ortsbeirat Biebrich und die SV SparkassenVersicherung Holding AG, Wiesbaden. Der traditionelle „Preis des Kulturamts der Landeshauptstadt Wiesbaden“, dotiert mit 1.000 Euro, geht an einen Filmemacher oder eine Filmemacherin.

Spielplan Trickfilm-Wochenende Wiesbaden

Donnerstag, 26.10.
18:00 Best of International Animation 2016/2017 (1)
20:15 Best of International Animation 2016/2017 (2)
– Mit der Verleihung des “Preises des Kulturamts der Landeshauptstadt Wiesbaden” –

Freitag, 27.10.
17:30 Best of International Animatin 2016/2017 (3)
19:45 Langfilm “Big Fish & Begonia” (VR China) mit deutschen Untertiteln
22:00 Best of International Animation 2016/2017 (1), Wiederholung

Samstag, 28.10.
17:15 Best of International Animation 2016/2017 (2), Wiederholung
19:30 Langfilm “In This Corner of the World“ (Japan) mit deutschen Untertiteln
22:00 Best of International Animation 2016/2017 (3), Wiederholung

Sonntag, 29.10.
11:15 Tricks für Kids
15:45 Young Animation: Diplomfilme
18:00 Best of German Animation
20:15 Best of International Animation 2016/2017 (4)
– Mit der Bekanntgabe der Publikumspreise –

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!