Menu

kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Partner

Browsing Tag Wetter

42,6 Grad: So heiß war es noch nie

Das gab es so noch nie. An 25 Orten in Deutschland wurde die Marke 40 Grad überschritten. Der heißeste Ort Deutschlands ist sich jetzt Lingen. Der heißeste Ort Hessens, Frankfurt am Main. Und Mainz liegt im Ranking vor Wiesbaden.

Die Hundstage kommen

Wenn das Thermometer jenseits der 30 Grad-Marke steht, halten sich Mensch und Tier am liebsten im Schatten auf – ohne sich zu regen, und wenn am Dienstag die Hundstage beginnen, empfiehlt es sich zu schonen.

Sommer und Hitze kehren zurück

Der Hochsommer fasst nach und nach in ganz Deutschland wieder Fuß. Mit den Temperaturen geht es deutlich aufwärts und damit sind ab dem Wochenende Temperaturen um 30 Grad und mehr keine Seltenheit: Anfangs noch mit Schauern und Gewittern.

Regional Dauerregen und starke Gewitter

Wie gestern kündigt sich das nahende Unwetter mit plötzlichen Winden an. Was es mitbringt, wird sich zeigen. Der Deutsche Wetterdienst hat rund um Wiesbaden die Warnstufe 3 Ausgegeben. Für Wiesbaden gilt aktuell die Warnstufe 1.

Wetterdienst – zu warm, zu trocken und sonnenreich

Rekorde und ein Jahr im Zeichen des Klimawandels meinen viele Wetterexperten. Wandel hin oder her, 2018 zeigte sich als das wärmste und sonnigste Jahr seit Beginn der regelmäßigen Aufzeichnung von Wetterdaten. In Hessen schien beispielsweise 1970 Stunden.

Erkältung: So macht man die Grippe nass

Tagsüber gibt es nur noch einstellige Temperaturen und im Vergleich ist es spürbar kälter: Novemberwetter eben. Wenn die Nase läuft, wird gleich das Wetter zum Schuldgen – möchten es viele zu Hause warm und trocken haben. Das kann nach hinten los gehen.

Weitere Artikel laden