Seit 20 Jahren zeigen die „Bilderwerfer“ jeden Sommer Kinofilme in den Wiesbadener Reisinger Anlagen: und das gratis. Noch bis 22. Juli findet es statt. Heute steht „Swiss Army Man“ im Programm.

Der Film erinnert an „Robinson Crusoe“ oder „Cast Away – Verschollen“. Hank (Paul Dano) ist auf einer einsamen Insel gestrandet. Er hat mit seinem Leben abgeschlossen. Er hat bereits einen Strick genüpft, der alles beenden soll. Doch dann wird unverhofft merkwürdiges „Strandgut“ zum Lebensretter.

Open Air Filmfest, kurzgefasst

Filmvorführung: „Swiss Army Man“
Wann: Freitag, 7. Juli, 21:30 Uhr
Wo: Reisinger Anlagen, Wiesbaden (Karte)
Eintritt: frei

Er findet Strand die aufgeblähte Leiche eines jungen Mannes (Daniel Radcliffe, „Harry Potter“). Mit dem (un)toten Alleskönner kann Hank Boot fahren, jagen und sogar sprechen. Es entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft.

„Der Film ist außergewöhnlich, lebendig und angetrieben von großartigen Darstellerleistungen.“ – Empire UK

Das Open Air Filmfest findet noch bis zum 22. Juli statt. Die Vorführungen starten bei schönem Wetter an jedem Donnerstag, Freitag und Samstag nach Einbruch der Dunkelheit. Das ausführliche Programm finden Sie auf www.bilderwerfer.de.

Pressestimmen

„Mann und Mehrzweckzombie im Wald: Der Film „Swiss Army Man“ mit Daniel Radcliffe ist surrealer Klamauk für alle, die Blähungen für etwas Bedeutsames halten.“ – Die Zeit, 11. Oktober 2016

„Das ist natürlich komplett gaga. Funktioniert zu Beginn aber durchaus, wenn „Swiss Army Man“ als groteske Parodie auf den Robinson-Mythos und Survival-Filme wie „Cast Away – Verschollen“ startet. Paul Dano spielt den Schiffbrüchigen Hank, der just in dem Moment, als er sich den Strick geben will, einen von der Brandung angespülten menschlichen Körper entdeckt.“ – Spiegel, 12. Oktober 2016

 

 

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!