Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Kraniche nutzen Wind und Wetter

Frühlingsboten über Deutschland: Kraniche nutzen Wind und Wetter

Die majestätischen Kraniche, auch bekannt als „Vögel des Glücks“, ziehen wieder über Deutschland hinweg. Ihre eleganten Formationen und unverkennbaren Rufe erfreuen Naturfreunde, während sie den Frühling ankündigen.

Volker Watschounek 4 Wochen vor 0

Kraniche kehren früher zurück: Der Wettereinfluss treibt sie schneller in ihre Brutgebiete. Ein Experte erklärt ihre Anpassungsfähigkeit .

Bereits Ende Januar, angetrieben von einer Hochdrucklage und Rückenwind, begann der Rückzug der Kraniche in ihre heimischen Brutgebiete. Dieser Trend zu kürzeren und wärmeren Wintern lässt die Vögel früher aus ihren Winterquartieren zurückkehren. In diesem Jahr wurden bereits im Januar die ersten Kranichschwärme gesichtet, die die günstigen Wetterbedingungen ausnutzten, um energieeffizient und schnell voranzukommen.

Kraniche sind keine Warmduscher

Der Kranichexperte des NABU-Kranichzentrums, Dr. Günter Nowald, erklärt, wie erstaunlich intelligent die Vögel auf Wetterveränderungen reagieren. Ihre Zugroute und Geschwindigkeit passen sie flexibel den aktuellen Bedingungen an, wobei ältere Tiere ihr angelerntes Wissen und ihre Intuition nutzen.

Günstige Witterungsbedingungen führen oft zu Massenzugtagen bei den Vögeln, während ungünstige Bedingungen, wie tiefdruckbeeinflusstes Regenwetter, den Zug erschweren können. Doch die Kraniche sind keine Warmduscher: Sie vertragen auch kurze Frostperioden gut. Jedoch können zugefrorene Schlafgewässer und unzugängliche Nahrung zu Problemen führen, besonders wenn der Frühling unerwartet von Spätfrösten heimgesucht wird.

Frühe Rückkehr

Das Monitoring des Kranichzentrums zeigt, dass deutsche Kranichbrutpaare früher in den Norden zurückkehren, um ihre Brutplätze zu sichern. Dies ermöglicht es ihnen, ihre Eier früher zu legen und sich gegen Eindringlinge zu verteidigen. Doch die frühe Rückkehr birgt auch Risiken, insbesondere in Zeiten von Wetterextremen.

Es gibt jedoch auch Kraniche, die später im Frühjahr zurückkehren, wie nordskandinavische Kraniche und junge deutsche Kraniche, die sich Zeit nehmen, um sich zu orientieren. Diese Flexibilität und Anpassungsfähigkeit machen sie zu faszinierenden Wesen, die uns viel über die Natur und ihre Geheimnisse lehren.

Foto oben ©2024 Shutterstock

Weitere Wetternachrichten lesen Sie hier.

Informationen zum Wetter in den nächsten Tagen finden Sie auf www.wetteronline.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.