Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Aeham Ahmad

Konzert und Lesung: „Und die Vögel werden singen“

Wo er spielt, erntet er Bewunderung. Sein Lebensweg hat ihn über die Balkanroute nach Hessen geführt. Das Klavierspiel ist sein Lebenselixier. 2015 erhielt er in Bonn dafür den Internationalen Beethovenpreis. Am 5. Mai ist er wieder in Wiesbaden: der Pianist Aeham Ahmad.

Volker Watschounek 2 Jahren vor 0

Für viele bedeutet die Vertreibung ein Absturz ins Nichts, gleichbedeutend mit dem Verlust der Heimat. Aeham Ahmad spricht darüber und drückt seine Gefühle in Musik aus.

Als der Krieg syrische Städte in Schutt und Asche legte, zog der palästinensische Pianist Aeham Ahmad sein Klavier in die Trümmer und spielte für die Menschen. Ein Video ging um die Welt und machte ihn berühmt.

Marleen im Lilli, kurz gefasst

Konzert – Und die Vögel werden singen
Wann: Donnerstag, 05. Mai 2022, 19:00 Uhr
Wo: Lili, Bahnhofspl. 3, 65189 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Kosten: 18,- Euro / 15,- Euro für Mitglieder

Tickets unter 0611.303456 oder karten@theatergemeinde-wiesbaden.de

Ahmad wuchs als palästinensischer Flüchtling im syrischen Flüchtlingslager Jarmuk in Damaskus auf. Seit seinem fünften Lebensjahr lernte er Klavier spielen, zunächst im Konservatorium in Damaskus, von 2006 bis 2011 studierte er an der musikalischen Fakultät der Baath-Universität. Jarmuk war seit 2013 von verschiedenen Parteien des Bürgerkriegs umkämpft – und trotzdem oder gerade deswegen transportierte Ahmad sein Klavier auf einem Anhänger oder Pick-Up und trat auf Straßen und öffentlichen Plätzen auf: Abwechslung und Ablenkung zu bringen. Videos von diesen Auftritten, häufig vor allem mit Kindern als Publikum, wurden in sozialen Netzwerken geteilt und seine Geschichte erfuhr international Medienberichterstattung.

In seiner Autobiografie Und die Vögel werden singen erzählt er davon. Zusammen mit der Bonner Pianistin Josiane Wahmhoff macht Ahmad viele Musikprojekte. Im Herbst startet ihre Tournee Fremde Heimat zum Thema Flucht und Vertreibung. Ihre Musik bildet eine einzigartige Symbiose zwischen klassischen Werken großer Komponisten und orientalischen Interpretationen.

Aeham Ahmad – Der Klavierspieler aus Jarmuk

Bild oben ©2017 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite vom Marleen finden Sie unter lili-wiesbaden.com.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.