Menu

kalender

Januar 2023
S M D M D F S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Partner

Browsing Tag Stadtführung

Kapellenstraße: Von vornehmen Herrschaften

Trotz Kessellage galt Wiesbaden lange als flach. Nur eine Viertelstunde des Steigens bedürfe man laut Geheimrat Goethe, um in alle Herrlichkeit der Welt zu blicken. Begleiten Sie Rainer Niebergall am 27. März auf den Wegen Goethes und beim Steigen und urteilen Sie selbst.

Sehenswertes und Aktivitäten in Wiesbaden

Wiesbaden übt auch in den Wintermonaten einen besonderen Reiz auf Touristen aus. Zwischen Rathaus und Landtag gilt der Sternschnuppenmarkt als Magnet. Wer auf den Neroberg fährt, kann sich Wiesbaden im Lichterglanz ansehen. Immer eine Stippvisite wert ist auch das Hessische Staatstheater.

Entdeckungstour über den Nordfriedhof

Die geliebten Stadtrundgänge finden wieder wie früher statt. Ganz ohne Auflagen. Und wird es mal eng, gebietet der Anstand Abstand zu halten: Man möchte ja niemanden auf die Füße treten. Das gilt auch am 13. November auf dem Nordfriedhof.

Wiesbaden: Kulinarisch-kulturellen Stadtführungen

Haben Sie schon einmal daran gedacht, Wiesbaden im Rahmen einer kulinarisch-kulturellen Stadtführungen kennen und genießen zu lernen? Eat the World macht dies möglich. Schreiten Sie zusammen mit einem Guide auf kulinarischen Spuren durch die Stadt – abseits von ausgetretenen Tourismuspfade: etwa am 24. oder 25. September.

Stadtführungen sind wieder möglich

Wahllos zusammengewürfelte Gruppen und langweilige Stadtführungen passen nicht zum Bedürfnis nach Individualität und Ursprünglichkeit. Wiesbaden Marketing hat das erkannt. Zusammen mit der Landeshauptstadt bieten die Stadtführer individuelle Stadtführungen zu vielfältigen Themen. Es geht wieder los.

Obdachlose: Menschen als Menschen wahrnehmen

Hunderttausende leben in Deutschland auf der Straße. In Wiesbaden sind es offiziell 600. Am Tag der Wohnungslosen haben wir Erich Schmidt begleitet. Er, der vor mehr als zehn Jahren selbst auf der Straße gelebt hat, kennt viele, weiß die Plätze wo Obdachlose hausen, weiß, was es heißt Obdachlos zu sein.

Weitere Artikel laden