Menu

kalender

Mai 2020
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Browsing Tag Verständliche Medizin

Seit 2002 veranstaltet das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt in Kooperation mit dem Praxisverbund Wiesbaden e.V. im Rathaus am Schlossplatz die Veranstaltungsreihe Verständliche Medizin. Gemeinsames verfolgen die Partner das Ziel, in Wiesbaden für jeden verständlich über aktuelle Gesundheitsthemen zu informieren sowie Anregungen für einen gesünderen Lebensstil zu geben. Anregungen, aber auch Unterstützung und Hilfen bei der Bewältigung von Krankheitsfolgen und Behinderung zu geben.

Nieren- und Blasenerkrankungen verständlich erklärt

Der Harnleiter bei Männern ist deutlich länger als der von Frauen. Daher ist das andere Geschlecht auch häufiger von Blasenentzündungen betroffen. Wie Sie sich schützen, mit welchen Beschwerden sie unbedingt zum Arzt gehen sollten – dies und vieles mehr erfahren Sie am 19. Februar im Rahmen der Reihe Verständliche Medizin.

Digitale Medizin: Vor- und Nachteile

Online-Sprechstunde, Online-Behandlung – der Fortschritt macht in der Medizin nicht Halt. Am 18. September werden im Rahmen der Reihe „Verständliche Medizin“ die Vor- und Nachteile des medizinischen Fortschritts vorgestellt und thematisiert.

Brustkrebs – Symptome, Prognose und mehr

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Er entsteht in der Brustdrüse. Informationen über Risikofaktoren, Krebsvorstufen, Diagnose und Tips zur Vorsorge gibt es am 30. Januar im Rahmen der Themenreihe „Verständliche Medizin“ im Stadtverordnetensaal im Neuen Rathaus von Wiesbaden.

Ratgeber: Kopfschmerzen und Migräne

Schmerzen hinter der Stirn, am Haaransatz und unter dem Haar plagen viele. Der Griff zur Tablette ist für viele der nächste Weg. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, mit Kopfschmerzen umzugehen. Die Themenreihe „Verständliche Medizin“ klärt auf: am 12. Dezember.

Gesundheit im Dialog: „Demenz“

Viele Wiesbadener und mit ihnen ihre Angehörige leiden an Demenz. Daher laden das Gesundheitsamt und der Praxisverbund Wiesbaden e.V. am am 21. November zum nächsten Forum „Verständliche Medizin ein“. Thematisiert wird das Vergessen – Hintergründe und Maßnahmen, einfacher zu leben.

Alles steril? Hygiene in der Medizin

Viren und Bakterien sind klein und unsichtbar. Alltägliche Gegenstände mutieren ohne Absicht zu Überträgern. Um Übertragungswege und sinnvolle Hygiene geht es am 29. November im Stadtverordnetensaal in der Reihe „Verständliche Medizin“ – chemisch-nillogische Prozesse einfach erklärt.

Weitere Artikel laden