Manchmal braucht es nur einen. Moment Aufmerksamkeit, um als Sieger vom Platz zu gehen. Gegen Schlusslicht Magdeburg war Medić zur rechten Zeit zur rechten Stelle.

90 Minuten rennt das Kellerkind aus Magdeburg auf das Tor von Tim Boss zu. Wiesbadens Torhüter war aber stets auf der Hut und entschärfte jeden Ball. In dem kämpferischen Spiel ging den Magdeburger am Ende ein wenig die Luft aus. Trotzdem, Wiesbaden fehlte es irgendwie an Ideen und agierte nicht wirklich gefährlich auf dem Platz. So auch beim glücklichen und am Ende nicht wirklich verdienten 1:0 – ein Abstauber wie er im Buche steht.

Auf den Kopf gestellt

Nachdem der Ball in der 80. Minute vom Pfosten zurück in den Fünfmeterraum prallt, ist Jakov Medić zur Stelle und köpft den Ball zu einem Zeitpunkt für alle überraschend über die Linie. Auch wenn Mageburg gleich reagiert und frischen Wind aufs Spielfeld bringt, ändert das nichts mehr am Ergebnis. Nach 90 Minuten steht 1 Tor und vier gelbe Karten auf Wiesbadens Konto – viuer gelbe Karten, von denen mindestens eine mehr als Zweifelhaft gewesen ist.

3. Liga, 26. Spieltag
SV Wehen Wiesbaden –1. FC Magdeburg, 0:1

Mannschaftsaufstellung SV Wehen Wiesbaden

1 Tim Boss – 4 Sascha Mockenhaupt – 9 Phillip Tietz (86. Wurtz) – 13 Jakov Medic – 28 Kevin Lankford  (46. Korte) – 17 Florian Carstens – 18 Marc Lais – 22 Marvin Ajani – 11 Maurice Malone (88. Brumme) – Dennis Kempe

Mannschaftsaufstellung 1. FC Magdeburg

1 Morten Behrens – 5 Tobias Müller – 15 Henry Rorig – 24 Alexander Bittroff – 6 Adrian Malachowski – 10 Jürgen Gjasula – 16 Andreas Müller – 28 Raphael Obermair – 23 Baris Atik – 9 Kai Brünker – 18 Florian Kath

Tore: 1:0 Jakov Medic (80.)

Gelbe Karten: Carstens, Kempe, Medic / Kath
Rote Karten: –

Schiedsrichter: Florian Lechner (Hornstorf)
Zuschauer: 0 (Corona-bedingt unter Ausschluss der Öffentlichkeit)

Bildergalerie SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Magdeburg

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Ergebnisse – 3. Liga, 2020.2021, 26. Spieltag

26. Spieltag, Begegnungen Ergebnis
TSV 1860 München – SpVgg Unterhaching 3:1 (1:0)
Viktoria Köln – FC Hansa Rostock 1:2 (1:1)
Dynamo Dresden – FC Ingolstadt 04 4:0 (2:0)
1. FC Kaiserslautern – SV Meppen 2:2 (1:1)
Hallescher FC – VfB Lübeck 2:1 (1:0)
SC Verl – 1. FC Saarbrücken 1:3 (0:2)
SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Magdeburg 1:0 (0:0)
Türkgücü München – FSV Zwickau
KFC Uerdingen 05 – MSV Duisburg
SV Waldhof Mannheim – Bayern München II

Tabelle – 3. Liga, 2020.2021, 26. Spieltag

R Verein Sp S U N Tore P Quali
1 Dynamo Dresden (A) 25 16 3 6 45:22 51 Auf
2 FC Hansa Rostock 24 13 6 5 37:24 45 Auf
3 SV Wehen Wiesbaden (A) 25 12 8 5 44:34 44 Auf-Rel
4 FC Ingolstadt 04 24 13 5 6 32:27 44
5 TSV 1860 München 25 11 8 6 46:24 41
6 1. FC Saarbrücken (N) 24 11 7 6 40:32 40
7 Türkgücü München (N) 25 10 9 6 33:29 39
8 SC Verl (N) 24 10 7 7 47:36 37
9 Hallescher FC 25 9 8 8 32:38 35
10 SV Waldhof Mannheim 25 8 9 8 35:37 33
11 SV Meppen 24 9 3 12 29:36 30
12 Bayern München II 24 7 8 9 31:32 29
13 FSV Zwickau 23 8 5 10 27:31 29
14 Viktoria Köln 24 7 6 11 28:39 27
15 1. FC Kaiserslautern 26 4 14 8 25:32 26
16 KFC Uerdingen 05 21 7 6 8 18:22 24
17 MSV Duisburg 23 6 6 11 29:39 24 Ab
18 SpVgg Unterhaching 26 6 3 17 26:40 21 Ab
19 1. FC Magdeburg 25 5 6 14 20:37 21 Ab
20 VfB Lübeck (N) 24 5 5 14 25:38 20 Ab

Die nächsten Spiele

7. März, Bayern München II – SVWW
13. März, SVWW – FC Ingolstadt 04
17. März, Dynomo Dresden – SVWW
31. März, FSV Zwickau – SVWW

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!