Wiesbadens Schmuckstück, die Nerobertgbahn, bringt Wiesabdener und ihre Gäste von April bis Oktober während der Freiluftsaison im 15-Minutentakt auf den Neroberg.

130 Jahre alt – und immer noch zuverlässig wie am ersten Tag: 270.000 Fahrgäste verzeichnete die Nerobergbahn im vergangenen Jahr. Der Saisonstart 2018 für Wiesbadens schrägstes Wahrzeichen ist der 24. März um 10:00 Uhr. Damit wird dann die Freiluftsaison offiziell eröffnet.

Nerobergbahn, kurz gefasst

Was: Mit der Nerobergbahn auf den Neroberg
Wann: April, September und Oktober – täglich von 10:00 bis 19;00 Uhr alle 15 Minuten
von Mai bis August – täglich von 9:00 bis 20:00, alle 15 Minuten
Wo: Nerobergbahn, Wilhelminenstraße 51, 65193 Wiesbaden
Fahrpreis: Kinder von 6 bis 14 Jahre 2,00 Euro die einfach Fahrt, Hin- und zurück 2,50 Euro – Erwachsene ab 14 Jahre 3,50 Euro die einfach Fahrt, Hin- und zurück  4,50  Euro; die Familienkarte mit 2 Erwachsenen und 3 Kindern 10,00 Euro.

Am Eröffnungstag dürfen alle Geburtstagskinder mit einer Begleitperson kostenlos mit der Bahn fahren. Als Fahrkarte genügt ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Wer hoch fährt, muss nicht wieder runter fahren. Alle Besucher der Nerobergbahn dürfen sich auf den im vergangenem Jahr frisch sanierten Wagen freuen.

Am langen Osterwochenende – von Karfreitag, 30. März, bis Ostermontag, 2. April – warten weitere Attraktionen auf die Besucher: Karfreitag gibt es eine kostenlose Führung auf dem Walderlebnispfad für Kinder bis zehn Jahren und deren Eltern mit der Revierförsterin und der Betriebsleitung der Nerobergbahn. Interessierte  Teilnehmer werden gebeten sich unter nerobergbahn@eswe-verkehr.de zur Führung anzumelden. Ostersonntag und -montag ist ein Osterrätsel-Gewinnspiel mit attraktiven Preisen geplant.

Geburtstagsparty der Nerobergbahn

Die offizielle Geburtstagsparty findet am 26. August von 12 bis 18 Uhr mit einem Nerobergbahn-Fest auf dem Plateau des Berges statt. Alle Details und weitere Information sind auf www.eswe-verkehr.de/nerobergbahn zu finden.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!