Auf dem Hohenloheplatz soll ein Kinderspielplatz entstehen. An der Ecke Schumannstraße/ Abeggstraße ein Quartiersstreifen mit Spielangeboten.

Hübsch ist etwas anderes. Der sogenannte Paulinenhang soll aufgewertet werden. Die Entwicklung des Hangs könne nicht isoliert betrachtet werden. Sie müsse im Kontext des nördlich angrenzenden Grünzugs zwischen Komponistenviertel und Innenstadt gesehen werden. In einem ersten Schritt soll jetzt vom Grünflächenamt der Teilbereich vom Hohenloheplatz bis zur Schumannstraße umgesetzt werden und die Bürgerinnen und Bürger sind gefragt.

Höhere Aufenthaltsqualität

Ziel ist es, die Lebens- und Aufenthaltsqualität mit einer hochwertigen Grünstruktur in Kombination mit attraktiven Spielangeboten und Treffpunkten im Viertels zu verbessern. Für die weitere Entwurfsplanung sind die Ideen, Wünsche und Anregungen von Kindern, Jugendlichen, Eltern, Anwohnerinnen und Anwohnern sowie allen interessierten Bürgern gefragt.

Vor Ort Termin

Alle Interessierten sind deshalb herzlich eingeladen, am Mittwoch, 2. November, von 14:00 bis 17:00 Uhr zum Hohenloheplatz in Nordost zu kommen und sich mit Grünflächendezernentin Christiane Hinninger sowie den Fachplanern auszutauschen. Auch die Leiterin des Grünflächenamtes, Gabriele Wolter, und Vertreter des Ortsbeirates sind vor Ort. Um 15:00 Uhr ist ein Quartiersspaziergang geplant. Begleitet wird dieser Nachmittag von der Flausenfabrik, die Aktionen für Klein und Groß anbietet. Bereits am Vormittag sind die Kinder der umliegenden Kitas eingeladen, ihre kreativen Ideen abzugeben.
Nach Abschluss der Beteiligung werden die Ergebnisse ausgewertet und fließen, soweit möglich, in die Planung ein.

Foto oben @2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Komponistenviertel lesen Sie hier.

Auf der Internetseite dein.wiesbaden.de finden Sie das Bürgerbeteiligungsverfahren zum geplanten Grünzug.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!