Menu

kalender

November 2019
S M D M D F S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Partner

Browsing Tag Auringen

Auringen wurde am 1. Januar 1977 eingemeindet. Auch wenn es mancher Auringer nicht so gerne hört, seit dem ist er Wiesbadener. Der Ausländeranteil in dem nordöstlichen Stadtteil lag Ende 2016 bei 5,5 Prozent. Die Kaufkraft wird Anfang 2017 mit rund 25.000 Euro pro Kopf angegeben.
Auringen und sein oval geformte Ortskern erhebt sich, von Feldfluren umgeben, auf einem Hügel zwischen dem Aubach und dem Sickerbach.
Der neuere Teil Auringens, die Siedlung Am Rotenberg, erstreckt sich östlich des Aubachs lang und schmal in Nord-Süd-Richtung entlang der Landesstraße L 3028 vom Nordportal des Schulwaldtunnels der Eisenbahn-Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main bis zur Station Auringen-Medenbach der Ländchesbahn.
Nachbarstadtteile sind Naurod, Medenbach, Heßloch und Kloppenheim. Nicht zu Wiesbaden gehörend grenzt Eppstein (Main-Taunus-Kreis) mit dem Stadtteil Bremthal an Auringen.

Hinkelhaus: Brust oder Keule

Der Heilige Martin habe sich im Gänsestall versteckt um der Berufung zum Bischof zu entkommen. Und nein, die schnatternden Gänze haben ihn ebensowenig verraten – als das Sabine Gramenz und Malte Kühn unter die Kellner gegangen wären. Am 10. November präsentieren sie im Hinkelhaus ihr musikalisches Programm Brust oder Keule.

Auringer Kerb feiert 18. Geburtstag!

Die Auringer Kerb wird volljährig. Damit dürfen sich die Kerbeburschen und Besucher in diesem Jahr auf Hochprozentiges freuen. Wie viel Prozent hat noch mal Apfelwein? Die Antwort gibt es auf der Kerb, ;-).

Vogelfreie Erzählungen im Hinkelhaus

Nach der Weihnachtsshow präsentiert Sabine Gramenz im Hinkelhaus am 13. und 14. Januar unter dem Titel „Im weißen Göckel“ einen musikalisch literarischen und kulinarischen Abend in vier Aufzügen und drei Gängen.

Naurods Trinkwasser ist wieder chlorfrei

Die Wiesbaden Wasserversorgungsbetriebe teilen am Mittwochnachmittag mit: Das Verunreinigung des Trinkwassers im Versorgungsbereich Naurod, Rambach und Auringen besteht nicht mehr. Das Wasser ist wieder sauber und chlorfrei.

Weitere Artikel laden