Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */

„3 Musketiere – Das Musical“

Ein Mythos alter Tage kommt wieder auf die Bühne des Jungen Staatsmusical. Iris Limbarth inszeniert die „3 Musketiere“, ein Musical nach der Vorlage von Rob und Ferdi Bolland, ein Musical zum Träumen. Ein guter Start ins neue Jahr: Die nächste Vorstellung ist am 4. Januar am Staatstheater Wiesbaden.

Volker Watschounek 5 Jahren vor 1

Film und Theater – die Geschichte ist wohl bekannt. Sie fasziniert groß und klein. Heranwachsende Männer eifern ihren Vorbildern oft nach. Als Musical bringt das jungen Staatsmusical die 3 Musketiere auf die Bühne.

Frankreich im 17. Jahrhundert. D’Artagnan, ein junger Gascogner, macht sich auf den Weg nach Paris, er will ein Musketier der Garde des Königs werden und damit in die Fußstapfen seines Vaters treten. Als der Vierte im Bunde – der 3 Musketiere.

Hessisches Staatstheater, kurzgefasst

Premiere im Schauspiel – „3 Musketiere – das Musical“
Wann: 4. Januar 2020, 19:30 Uhr
Wo: Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Kleines Haus, Christian-Zais-Straße 3, 65189 Wiesbaden
Einritt: ab 12,10 Euro

Weitere Vorstellungen am 18. Januar und 29. Februar

Kaum in Paris angekommen gerät D’Artagnan in Konflikte mit den drei Musketieren Aramis, Athos und Porthos. Als sie sich plötzlich auf Seiten von König Ludwig XIII gegen die Schergen des Kardinals Richelieu verteidigen müssen, werden Sie zu Freunden. Damit beginnt eine Abenteuergeschichte um Macht, Intrige und Leidenschaft.

„Szenenjubel, langer Schlussapplaus und Standing Ovations bestätigen einmal mehr, dass das Junge Staatsmusical auch mit der neusten Inszenierung einen Nerv getroffen hat.“ – Wiesbadener Kurier, Julia Anderton

Das Musical von Rob und Ferdi Bolland nach der berühmten Romanvorlage von Alexandre Dumas besticht durch kraftvolle Rock-Popmusik und gefühlvolle Balladen, packende Szenen, spektakuläre Fechtkämpfe und auch eine große Portion Humor.

„Dem Jungen Staatsmusical Wiesbaden gelingt es, dem Klassiker neues Leben einzuhauchen.“ – pepper, Natascha Gross,

Besetzung

Inszenierung & Choreografie Iris Limbarth
Musikalische Leitung Frank Bangert
Bühnenbild Britta Lammers
Kostüme Heike Korn
Kampfchoreographie Atef Vogel
Ensemble des Jungen Staatsmusicals

Ein Blick auf die andere Rheinseite. Im Seitenkopf eingebunden sehen Sie ein Mitschnitt aus der Inszenierung der 3 Musketiere auf der Freiklichbühne Altusried in Zusammenarbeit mit dem Staatstheater Mainz.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Hessischen Staatstheaters finden Sie unter www.staatstheater-wiesbaden.de.

1 Kommentar

1 Kommentar

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.