Film und  Theater – die Geschichte ist wohl bekannt. Sie fasziniert jeden. Als Musical bringt das jungen Staatsmusical die 3 Musketiere auf die Bühne.

Frankreich im 17. Jahrhundert. D’Artagnan, ein junger Gascogner, macht sich auf den Weg nach Paris, er will ein Musketier der Garde des Königs werden und damit in die Fußstapfen seines Vaters treten. Der Vierte im Bunde der 3 Musketiere.

Hessisches Staatstheater, kurzgefasst

Premiere im Schauspiel – „3 Musketiere – das Musical“
Wann: 28. September 2018, 19:30 /ausverkauft, eventuell Restkarten)
Wo: Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Großes Haus, Christian-Zais-Straße 3, 65189 Wiesbaden
Einritt: ab 12,10 Euro

Weitere Vorstellungen am 30. September und am 5., 7., 23. und 27.  Oktober 

Kaum in Paris angekommen gerät D’Artagnan in Konflikte mit den drei Musketieren Aramis, Athos und Porthos. Als sie sich plötzlich auf Seiten von König Ludwig XIII gegen die Schergen des Kardinals Richelieu verteidigen müssen, werden Sie zu Freunden. Damit beginnt eine Abenteuergeschichte um Macht, Intrige und Leidenschaft.

Romanvorlage 3 Musketiere

Das Musical von Rob und Ferdi Bolland nach der berühmten Romanvorlage von Alexandre Dumas besticht durch kraftvolle Rock-Popmusik und gefühlvolle Balladen, packende Szenen, spektakuläre Fechtkämpfe und auch eine große Portion Humor.

Besetzung

Inszenierung & Choreografie Iris Limbarth
Musikalische Leitung Frank Bangert
Bühnenbild Britta Lammers
Kostüme Heike Korn
Kampfchoreographie Atef Vogel
Ensemble des Jungen Staatsmusicals

 

 

Ein Blick auf die andere Rheinseite. Im Seitenkopf eingebunden sehen Sie ein Mitschnitt aus der Inszenierung der 3 Musketiere auf der Freiklichbühne Altusried in Zusammenarbeit mit dem Staatstheater Mainz.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!