Zu Beginn der Pandemie haben Veranstaltungshäuser rot gestrahlt. Mit #lightforpeace2022 werden die Farben bunt. Ein Zeichen für den Frieden.

Das Motto ist gegeben: Gegen den Krieg und für den Frieden! Der Hashtag lautet: #lightforpeace2022. Darunter haben sich Verbände der Veranstaltungsbranche aus der Schweiz, Deutschland und Österreich zusammengeschlossen, um ein über die Grenzen von Stadt und Land sichtbares Zeichen  zu setzen – und sendet auch Wiesbaden ein Signal gegen den Krieg in die Welt.

Jedes Zeichen der Solidarität ist in diesen Tagen des Krieges immens wichtig. Mit der Beleuchtung in den Regenbogenfarben des Friedens bekunden wir auch öffentlich sichtbar unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine.“ – Dr. Oliver Franz, Bürgermeister

Die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH ist Teil der Aktion #lightforpeace2022, mit der die Veranstaltungsbranche ein deutliches Zeichen gegen den Krieg und für den Frieden setzt. Am Donnerstag, 3. März, werden das RheinMain CongressCenter (RMCC) und das Kurhaus Wiesbaden ab 20 Uhr zwei Stunden lang in den Regenbogenfarben des Friedens erstrahlen. Initiiert wird die Aktion von Verbandsinitiativen der Veranstaltungsbranche aus der Schweiz, Deutschland und Österreich.

#lightforpeace2022

Mit dem Hashtag #lightforpeace2022 werden die teilnehmenden Veranstaltungshäuser und Eventlocations mit ihrer Lichtinstallation auf der ganzen Welt sichtbar. Damit sendet die Veranstaltungsbranche, die sich klar gegen Aggressionen und Krieg positioniert, ein starkes und internationales Signal gegen Krieg und ein eindeutiges Bekenntnis zum Frieden in die Welt. Teilen auch Sie ihre Eindrücke von dem Ereignis, am Donnerstagabend, ab 20:00 Uhr.

Foto oben ©2022 Pixabay / Wiesbaden lebt!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zur# lightforpeace2022 finden Sie unter lightforpeace.org.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!