Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Die Eiche – mein Zuhause“ im Caligari

Caligari zeigt den Dokumentarfilm „Die Eiche – mein Zuhause“

Mit dem Seniorenbeirat ins Caligari. In der Reihe „Rückblende – Film ab“ lädt der Beirat Senioren in Kooperation mit der Caligari Filmbühne am 12. Dezember ein, gemeinsam den Dokumentarfilm „Die Eiche – mein Zuhause“ anzusehen- Der Eintritt kostet 5 Euro und gilt für alle Altersklassen.

Volker Watschounek 3 Monaten vor 0

Die Eiche und ihre tierischen Nachbarn: Ein Dokumentarfilm, der nicht nur unterhält, sondern dazu inspiriert, die Natur zu schützen und zu bewahren.

Der Dokumentarfilm Die Eiche – mein Zuhause nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu einer imposanten, etwa 210 Jahre alten und 17 Meter hohen Stieleiche im Wald von Sologne. Er begleitet den Baum und seine tierischen Bewohner durch die vier Jahreszeiten eines Kalenderjahres.

Caligari Filmbühne, kurz gefasst

Rückblende – Die Eiche – mein Zuhause
Wann:
Dienstag, 12. Dezember 2023, 15:30 Uhr
Wo: Caligari Film-Bühne, Marktplatz 2, 65183 Wiesbaden
ÖPNV: Haltestelle Dern’schen Gelände
Eintritt: 5,00 Euro

An der Eiche finden zahlreiche Tiere ihren Lebensraum, darunter Eichelhäher, Eichhörnchen, Eichelbohrer, Kastanienbohrer, Waldmaus, Äskulapnatter, Buntspecht, Kleiber, Rotkehlchen, Kohlmeise und Blaumeise. Auch in der näheren Umgebung der Eiche sind Wildschwein, Nutria, Reh, Hirsch, Dachs, Fuchs, Wasserfrosch, Schleiereule und Habicht zu Ha^use. Die Ereignisse werden nicht kommentiert, sondern teilweise mit passender Musik untermalt.

„Für manche Menschen ist ein Baum etwas so unglaublich Schönes, dass es einem die Tränen in die Augen treibt. Für andere ist es nur ein grünes Ding, das im Weg steht.“ – William Blake

Die Eiche – mein Zuhause lädt dazu ein, die Schönheit und Vielfalt der Natur zu entdecken. Durch die unkommentierte Darstellung der Naturereignisse und die stimmungsvolle musikalische Untermalung entsteht ein einzigartiges Filmerlebnis, das die Zuschauer dazu anregt, sich bewusst mit der Natur und ihrem Schutz auseinanderzusetzen.

Trailer: Die Eiche – mein Zuhause 

Sollte das Video aus rechtlichen Gründen blockiert sein, klicken Sie bitte hier.

Film-Fakten

Drehbuch: Michel Fessler, Michel Seydoux
Regie: Laurent Charbonnier, Michel Seydoux
Kamera: Cyrille Aufort
Mit: Naomi Ackie, Ashton Sanders, Stanley Tucci, Nafessa Williams, Clarke Peters, Tamara Tunie

80 Min., F, FSK 0

Bild oben – Paule Bahnsen 2020 (Dieter Schaad), Sönke 2020 (Peter Franke) ©2022 Majestic / Christine Schroeder

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite der Caligari Filmbühne finden Sie www.wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.