„This is sad. We’ll be back next year,” schreibt Olympiasieger Johannes Thingnes Bø auch im Namen seines Bruders Tarjei und freu sich auf den City Biathlon 2023.

Der Deutsche Skiveband hat dem City Biathlon Wiesbaden für 2022 keine Verbandsgenehmigung erteilt. Daher kann der Sommer-Biathlon rund ums Bowling Green in diesem Jahr nicht stattfinden. Grund ist der volle Terminkalender der Spitzenathleten, die in diesem Sommer im August an der Sommer-Weltmeisterschaft in Ruhpolding teilnehmen.

„Der City-Biathlon hat sich seit seiner Premiere im Jahr 2018 zu einem der Highlights im Veranstaltungskalender der Stadt entwickelt. Schade, dass er in diesem Jahr ausfällt. Ich hoffe, dass wir die Biathlon-Elite im Jahr 2023 wieder zu Gast haben werden.“ –  sagt Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende.

Im September finden dann die Deutschen Meisterschaften in Schmallenberg / Sauerland statt. Damit lässt sich wegen Trainingscamps und weiteren Verpflichtungen in diesem Jahr keine Zeitspanne finden, der den Athleten die Möglichkeit zur Teilnahme einräumt. Stefan Schwarzbach, Vorstand des Deutschen Skiverbandes bedauert das sehr und verspricht, sich zeitnah mit Veranstalter und sportlicher Leitung abzustimmen, um gemeinsam auszuloten, wie sich der Biathlon in Zukunft gestalten lässt.

Die anstrengende Corona-Olympiasaison mit den Wettkämpfen in China trägt sicherlich auch dazu bei, dass für den Sommer 2022 von Trainerteam maximale Zurückhaltung verordnet wurde.

Impressionen aus 2022

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite vom Biathlon finden Sie unter www.city-biathlon.com.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!