An diesem Samstag können sich Kinder und Erwachsene im Atelier der Bildung und Vermittlung wieder kreativ künstlerisch beschäftigen. Unter dem Motto „Kunstvoll“ gestalten die Besucher ab 11:00 Uhr zum Frühlingserwachen bunte Vogelnester.

Groß und Klein haben ihren Spaß. Aus verschiedenen Materialien entstehen prachtvolle bunte Vogelnester – denen unter dem Motto „Kunstvoll!“ in Phantasie und Ausführung keine Grenzen gesetzt werden.

Landesmuseum (Museum Wiesbaden), kurzgefasst

Workshop und Ausstellungen: „Vogelnester basteln“
Wann: Samstag, 1. April 2017, ab 11:00 Uhr
Eintritt: frei
Öffnungszeiten: dienstags 10:00 bis 20:00 Uhr, mittwochs und freitags bis sonntags 10:00 bis 17:00 Uhr,  montags geschlossen
Wo: Hessisches Landesmuseum für Kunst und Kultur (Museum Wiesbaden), Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden

To Dickie aTo Dickie and Tina von Richard Serra, 1969 Foto: Museum Wiesbaden / Künstlernd Tina von Richard Sierra, 1969 Foto: Museum Wiesbaden

To Dickie and Tina von Richard Serra, 1969 Foto: Museum Wiesbaden / Künstler

Die neu eröffnete Ausstellung Richard Serra – Props, Films, Early Works lädt in der Galerie zum Staunen ein: sie zeigt massive Bleiplatten, die sich nur durch minimale Berührungen und ihr eigenes Gewicht in riskanten Positionen halten. Um 11:00 Uhr wird eine Führung durch diese Welt der schweren Leichtigkeit angeboten.

Klassische Moderne im Museum Wiesbaden

Wer die Klassische Moderne liebt, dem werden um 15:00 Uhr in einer Führung die Werke von Alexej von Jawlensky, Marianne von Werefkin, August Macke und vielen anderen Künstlern dieser Zeit nähergebracht.

Kinder werden zu Nachwuchsarchäologen

Naturinteressierte Erwachsene und Kinder ab acht Jahren können in der Mitmach-Ausstellung Erdreich – Boden erforschen, Schätze entdecken erleben, wie aufregend die unbekannte Welt unter unseren Füßen ist. An den Mitmach-Stationen begeben sich die Kinder auf Schatzsuche. Sie lernen die Tricks der Archäologen kennen, um dem Erdreich seine Geheimnisse und Schätze zu entlocken. Mit Schaufel und Pinsel legen sie auf der großen Ausgrabungsinsel Verborgenes frei.

Schmetterlings Sammlung

Außerdem können sich die Besucher in der Kabinettausstellung der Naturhistorischen Sammlungen von der Schmetterlings-Sammlung der Frankfurter Naturforscherin Maria Sybilla Merian verzaubern lassen.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!