Weihnachten und Geschenke gehören zusammen, auch bei der Pflege von Kundenbeziehungen. Löblich ist es darauf zu verzichten. Etwa seit 2001 spendet  ESWE Versorgung lieber das Geld: dieses Jahr ESWE für trauernde Kinder.

Als modernes Stadtwerk sieht sich ESWE Versorgung nicht nur in der Verpflichtung, Bürger zuverlässig mit Strom und Gas zu beliefern. Der Wiesbadener Energiedienstleister engagiert sich zusätzlich als Sponsor und Förderer auf breiter Basis im kulturellen, sozialen und sportlichen Leben der Landeshauptstadt. Dazu gehört auch die Weihnachtsspende.

„Statt Weihnachtspräsente für unsere Geschäftspartner zu kaufen, unterstützen wir mit dem eingesparten Geld seit Jahren einen karitativen Zweck. Auch in schwierigen Zeiten wollen wir an diejenigen denken, die unser aller Hilfe brauchen.“ –  Ralf Schodlok

Anstelle Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner zu kaufen, kann man bei der Art und Weise, wie die Weihnachtsspende umgesetzt wird, auch von Tradition sprechen. Der Betrag, der früher in Geschenke investiert worden sei, werde an anderer Stelle dringender gebraucht, mein Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG. Und deswegen gehen in diesem Jahr 5000 Euro an Lacrima Wiesbaden, das Trauerzentrum für Kinder und Jugendliche der Johanniter

„Für Kinder und Jugendliche ist der Tod eines Elternteils, eines Bruders oder einer Schwester ein unglaublicher Schock. Sie empfinden ihn geradezu als Stigmatisierung.“ – Ulf Weyer

Kinder und Jugendliche bräuchte unbedingt eine Möglichkeit, ihrer Trauer in einer geschützten und vertrauensvollen Umgebung Ausdruck zu verleihen, erklärt der Leiter des Johanniter Regionalverbands Hessen-West Ulf Weyer. Lacrima begleitet sie dabei und bieten Hilfe in verschiedenen Trauerphasen an.

Das Angebot von „Lacrima“ wird durch Spenden finanziert und ist für alle Betroffenen kostenlos. Weyer: „Die Zuwendung von ESWE zum Jahresende ist für unsere Arbeit sehr wichtig.“

Foto oben ©2022 ESWE Versorgung

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost  lesen Sie hier.

Alle Informationen zum Angebot von Lacrima gibt es unter www.johanniter.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!