Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Ausstellung im Bellevue-Saal: Titus Grab – PANTA RHEI‘

Titus Grab – PANTA RHEI im Bellevue-Saal

Seit dem 20. August präsentiert der Kunstverein Bellevue-Saal Wiesbaden die erste Ausstellung nach der pandemiebedingten Kunstpause. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Arbeiten des Wiesbadener Künstlers Titus Grab der Stipendiat des Kunstvereins 2019.

Volker Watschounek 4 Jahren vor 0

Installationen, Objekte und Skulpturen von Titus Grab im Zeichen des Philosophen auf Ephesos Heraklit. Die Ausstellung nimmt Bezug auf den Titel Panta Rhei – alles fließt.

Knapp zwei Wochen sind vergangen und zahlreiche Besucher haben sich bereits den Arbeiten des Wiesbadener Künstlers Titus Grab hingegeben. Sich inspirieren und in seinen Bann ziehen lassen. Im vergangenen Jahr wurde der Künstler zum Stipendiaten des Kunstvereins Bellevue-Saal gewählt. Während der Veranstaltungen gelten die tagesaktuellen „Corona-Regeln“. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Kunstverein Bellevue-Saal, kurz gefasst

Ausstellung – Panta Rhei
Wann:
20. August bis 20. September 2020, 15:00 Uhr
Öffnungszeiten: dienstags bis freitags von 16:00 bis 19:00 Uhr, samstags und sonntags von 14:00 bis 18:00 Uhr
Wo: Kunstverein Bellevue-Saal, Wilhelmstraße 32, 65183 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: frei

Zur Halbzeit am 6. September um 16:0 Uhr wird Titus Grab mit Bernd Brach über seine Arbeiten sprechen, und am 20. September zur Finissage, ebenfalls um 16:00 Uhr, wird er im Rahmen einer Vorablesung seinen Buchbeitrag Über das Mäandern als gestaltende Kraft. Gedanken zu Covid 19 in der Bildenden Kunst vorstellen. Er soll noch in diesem Jahr in der Publikation Solidarität und Armut in Zeiten von Corona… erscheinen. Weitere Autoren der Publikation sind unter anderen Jochen Brühl, Vorsitzender der „Tafeln Deutschland“, Heidemarie Wieczorek-Zeul, ehemals Bundesministerin, Miriam Groß, Pfarrerin der deutschsprachigen evangelischen Gemeinde in New York, und der Armutsforscher Professor Christoph Butterwegge. Der Soziologe und Leiter der Forschungsstelle Terrorismus/Extremismus beim BKA, Dr. Uwe E. Kemmesies, wird das Buchprojekt erläutern, das er zusammen mit dem Mainzer Obdachlosenarzt Dr. Gerhard Trabert herausgeben wird.

Gegen Ende der Ausstellung erscheint ein die Ausstellung dokumentierendes Katalogfaltblatt mit einem Beitrag von Dr. Christian Rabanus, Leiter des Instituts für Phänopraxie in Wiesbaden.

Zur Person Titus Grab

Geboren 1960, lebt und arbeitet Grab in Wiesbaden; die Stadt ist seit 1996 sein Lebensmittelpunkt. Er beteiligte sich in den Jahren 2000 und 2008 am vom Kulturamt veranstalteten Wiesbadener Kunstsommer und wurde im Jahr 2009 mit dem Wiesbadener Integrationspreis ausgezeichnet für die Gründung und den Aufbau der Kunst-Koffer für Kinder, die sich inzwischen über viele Orte in Deutschland verbreitet haben.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite vom Kunstverein Bellevue-Saal finden Sie unter www.kunstverein-bellevue-saal.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.