Menu

kalender

Mai 2022
S M D M D F S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Partner

Browsing Tag Spielbank Wiesbaden

Dostojewski muss gewinnen

Wir stellen die hypothetische Frage in den Raum: Was wäre, wenn der russische Schriftsteller Fjodor Michailowitsch Dostojewski bei seinem Aufenthalt in Wiesbaden nicht 3000 Gulden verloren, sondern 300000 Gulden gewonnen hätte? Hätter er „Der Spieler geschrieben?“

Magistrat hält an Verträgen der Spielbank fest

Die Glücksspielkonzession der Spielbank Wiesbaden GmbH & CO. KG läuft Ende 2020 aus. Gleiches gilt für die gastronomischen Angebote. Die Konzession sei bis 2025 verlängert worden. Unabhängig der Namen Kufkler und John verstoße das gegen das EU-vergaberecht. Egal, die Stadt steht zu den Verträgen.

Spielbank Wiesbaden

Bereits 1771 erteilte Fürst Carl von Nassau-Usingen Wiesbaden das Privileg fürs Glücksspiel. Gespielt wurde in Wirtshäusern. Elf Jahre später wurde Roulette eingeführt, 1810 die Spielbank in das neu errichtete Alte Kurhaus verlegt. 1872 wurden Spielbanken in Deutschland verboten. 1948, nach dem zweiten Weltkrieg, ging der Spielbetrieb weiter.

Weitere Artikel laden