Ob zusammen im Klettergarten oder im Museum, beim Essen oder Spazieren. Wiesbaden bietet viele Möglichkeiten fürs erste Date. Ein paar Anregungen.

Für das erste Treffen mit einem oder einer Unbekannten bietet es sich an, einen öffentlichen Ort zu wählen und etwas zu unternehmen, das keinen festen Zeitrahmen erfordert. Sitzt man erst einmal zusammen im Kino, ist es schwer, die Situation wieder zu beenden, falls der andere doch ganz und gar unsympathisch sein sollte. Darum ist es am besten, eine Kleinigkeit trinken zu gehen oder einen Happen zusammen zu essen.

Ist man sich gegenseitig sympatthisch taucht schnell die Frage nach einem nächsten Treffen auf. Nun kommt es darauf an, etwas besonders Schönes und Aufregendes zusammen zu unternehmen, damit man sich kennenlernt und die Beziehung sich festigen kann. Es sind nämlich die emotionalen Momente, die uns an andere Menschen binden und später die schönsten Erinnerungen ergeben. Man muss dabei auch keine Angst haben, das vielleicht etwas schiefgehen könnte. Die Aktivität sollte aber beiden gefallen. Hier heißt es also, beim ersten Treffen gut zuzuhören.

Zusammen hoch hinaus

Wenn sich zwei sportliche Menschen daten, dann gibt es viele Möglichkeiten. Besonders beliebt ist es zusammen  Klettern zu gehen. Nicht umsonst wird diese Sportart auch in Firmen zum Teambuilding eingesetzt. Jeder Einzelne wächst über sich hinaus, und gleichzeitig gibt man sich gegenseitig Halt und Sicherheit.

Eine Einladung zum Klettern sollte man nicht aussprechen, wenn der Andere Höhenangst hat oder sehr unsportlich ist. Man sollte sich auch von dem Gedanken verabschieden, ihm oder ihr bei der Bewältigung seiner Ängste helfen zu wollen, denn das wäre übergriffig und unangebracht. Es sei denn, die andere Person bittet darum. Wer eher unsportlich ist, wird sich beim Klettern nicht wohlfühlen, denn es erfordert einiges an Kraft und Durchhaltevermögen.

Kletterhalle oder Kletterwald? Die Wahl der Location hängt ganz vom Wetter ab. Bei schlechter Witterung ist man in der geschützten Halle am besten aufgehoben, das Ambiente des Kletterwalds, der sich auf Wiesbadens Hausberg befindet, ist jedoch unersetzlich. Hier sollte man besonderes Augenmerk auf den Partnerparcours legen. Viel Spaß!

Fortuna herausfordern

Was kann aufregender sein, als zusammen einen Jackpot zu knacken, beim Roulette auf die richtige Zahl zu setzen oder sein Glück beim Black Jack zu versuchen? In Wiesbadens Spielbank im Kurhaus herrscht ein außergewöhnliches Ambiente. Das historische Gebäude ist schön und bietet sich als Kulisse für eine Verabredung an. Dazu kommt, dass der Besuch des Kasinos eine der wenigen Gelegenheiten ist, bei denen man seine Abendgarderobe tragen kann, ohne overdressed zu wirken. Da können Sie sich bei Ihrer Verabredung von der schönsten Seite zeigen.

Bei einer solchen Verabredung gelten die üblichen Date-Regeln: die Etikette beachten, sich nicht betrinken und das richtige Maß kennen. Wer das Spiel zu ernst nimmt, sich lautstark ärgert oder einfach nicht aufhören kann, der wird mit Sicherheit bei seinem Date keinen guten Eindruck hinterlassen.

Übrigens: Jede Woche finden in Wiesbaden fünf Pokerturniere statt, weshalb die Spielbank im renommierten Kurhaus als eine der Hochburgen für Poker in Deutschland gilt. Dort können Sie mit Ihrem Pokerface beeindrucken, das man nach dem Turnier gegen sein offenes Lächeln eintauschen sollte.

Spazieren gehen, ©2020 Bild von Free-Photos auf Pixabay

Spazieren gehen, ©2020 Bild von Free-Photos auf Pixabay

Was magst DU am liebsten?

Alles, bloß nicht langweilig… aber auch nicht verkrampft aktiv! Es ist nicht einfach, ein Date zu organisieren und das richtige Maß aus Aktivität und Entspannung zu finden. Es wäre fantastisch, wenn man jemanden fände, der die gleichen Dinge mag wie man selbst! Es bietet sich an, etwas von diesen Dingen gleich bei einem der ersten Dates einzubauen, um sehen zu können, wie der andere darauf reagiert. Vielleicht lässt sich der potenzielle Partner ebenfalls begeistern, und schon hat man gemeinsame Aktivitäten, mit denen man die Freizeit sinnvoll füllen kann.

Es bringt nichts, sich zu verstellen und so zu tun, als wäre man eine andere Person. Allerdings sollte man seine faule Seite zu Hause lassen, denn ganz ohne ein wenig Anstrengung und Ideen für Aktivitäten wird man den anderen nicht von sich begeistern können. Dabei können es auch ganz einfach Dinge sein, die zusammen einfach viel mehr Spaß machen:

  • Ihr habt einen gemeinsamen Lieblingsschauspieler? Vielleicht läuft gerade ein Film mit ihm in der Hauptrolle! Wiesbaden hat einige Lichtspielhäuser, in denen sich sicherlich ein Film findet, der beiden gefällt.
  • Wie wäre es mit einer Stadtrundfahrt, bei der man gemeinsam die Heimatstadt von einer ganz neuen Seite entdecken kann? Auch wenn das Date aus einer anderen Stadt kommt, kann man auf diese Weise schöne Ein- und Ausblicke genießen.
  • Ein gemeinsamer Spaziergang ist perfekt für ein Date geeignet. Man ist in Bewegung, muss sich nicht überlegen, wohin man schaut und kann zu romantischen Plätzen spazieren, an denen man sich dann einen ersten Kuss geben kann. Boot fahren, am Rhein spazieren, ein Picknick im Park oder ein Besuch der Sternwarte – hier findet sich für jedes angehende Pärchen eine Idee für unvergessliche Momente. ∆

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Spielbank Wiesbaden finden Sie unter www.spielbank-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!