Menu

kalender

Oktober 2020
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Partner

Browsing Tag Gesundheitsamt

Kaschlin Butt zu Gast bei Anne Will

Berlin, Frankfurt am Main, Köln sind drei 71 Corona-Herden mit einem Inzidenz von größer 100. Immer mehr Ämter können die Kontakt- Nachverfolgung nicht mehr garantieren. Die Bundeswehr springt immer häufiger ein. Frankfurt hat die Kontaktnachverfolgung aufgegeben.

Corona: Testergebnis? Was sagt ein Test aus?

Ein Corona-Test beschreibt nur den Istzustand. Je nachdem wie lange die Infektion zurückliegt, kann es sein, dass die Infektion noch nicht erfasst wird. Der beste Zeitpunkt für einen Test liegt fünf bis sieben nach der möglichen Ansteckung. Daher gilt: erst in Quarantäne und dann testen lassen.

Sozialpsychiatrischer Dienst hilft und fängt auf

Woher stammt der Stress? Der sozialpsychologische Dienst warnt vor exessiven Medienkonsum. Für die psychische Gesundheit ist es äußerst wichtig, Abstand vom Nachrichtengeschehen zu nehmen, denn eben die vielen ungeprüften falschen Nachrichten und Verschwörungstheorien bereiten Stress und Sorgen.

Einkaufshilfen und Info-Telefon

Wiesbadens Bürger loben die Info-Hotline und das gut geschulte Personal am anderen Ende der Leitung. Statt Panik zu machen, werde dort sachlich aufgeklärt, so Robin Gesch auf Facebook. Von Montag an passt das Team seine Zeiten dem notwendigen Bedarf an – übers Osterwochenende ist die Leitung nur am Samstag besetzt.

Besuchsverbot in Krankenhäusern

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen und Krankenhaus-Patienten möglichst umfassend zu schützen hat Wiesbadens Gesundheitsamt die Besuchszeiten für Krankenhäuser gestrichen. Von Montag, 23. März, an gilt ein absolutes Besuchsverbot mit ganz wenigen Ausnahmen.

Coronavirus hat Hessen erreicht, Wiesbaden noch nicht

Experten warnen vor Herdenverhalten. Auch wenn das Coronavirus Hessen erreicht hat ist die Zahl der registrierten Fälle übersichtlich. Zu den bekannten Fällen aus Frankfurt kommt eine Frau aus Lampertheim. Insgesamt befinden sich zehn Personen in Quarantäne. Verhaltensregeln, wie bei jedem anderen Infekten, helfen.

Weitere Artikel laden