Sie sind Vorbilder. Sie sind Idole. Mit Sportlern wie Boris Becker oder Bastian Schweinsteiger möchte jeder gern trainieren. Im Rahmen des Ball des Sports schwimmen und reiten Wiesbadener mit Olympiasiegern.

Die Deutsche Sporthilfe veranstaltet auch in diesem Jahr Schnuppertrainings: Partner sind das Hofgut Adamstal und der SC Wiesbaden 1911 e. V.. In Kooperation mit dem Sportamt Wiesbaden wurden die Schüler der Wiesbadener Grundschulen dazu eingeladen mit einem Olympiasieger sowie Welt- und Europameister zu trainieren.

Wiesbaden integrieren

Der Ball des Sports ist Europas erfolgreichste Benefiz-Veranstaltung im Sport und zählt zu den gesellschaftlichen Top-Ereignissen in Deutschland. Der Ball bringt Personen aus Wirtschaft, Politik, Medien – Sportler und Förderer zusammen. Wie bei anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen, schwimmen in Wiesbaden von Anfang an Kritiker und Befürworter mit. Seitdem der Ball des Sports wieder in Wiesbaden heimisch geworden ist, gibt sich die Deutsche Sporthilfe Mühe, den Ball in der Stadt zu verankern. Beispielhaft sind die Malwettbewerbe um die Zäune der Ball-Arena am Bowling Green zu verschönern. Auch die Gästelisten wurden wurden zaghaft geöffnet. So ist es seit Jahren üblich, dass Wiesbadener ein Teil des Balls sind (wir berichteten). Ein weiterer Höhepunkt, mit dem der Ball ins Stadtgeschehen integriert und den Wiesbadenern zurück gegeben wird, ist das Schnuppertraining mit Weltmeistern und Olympiasiegern.

Schnuppertraining mit Dorothee Schneider

Passend zum Showprogramm des 50. Ball des Sports, das ganz im Zeichen des Reitsports steht, findet am 30. Januar von 14:00 15:00 Uhr auf dem Hofgut Adamstal eine Reitstunde der besonderen Art statt. Die Reit-Schüler werden dabei von Dressur-Olympiasiegerin Dorothee Schneider und dem EM-Teilnehmer sowie Reit-Trainer Jörg Kurbel angeleitet. Dabei erhalten ddie Kinder Einblicke in die Welt des Reitens und lernen, Pferde und ihr Verhalten besser zu verstehen und darauf zu reagieren.

Schnuppertraining mit Franziska van Alösick

Für das zweite Schnuppertraining geht es für alle Aktiven ins kühle Nass. Am 31. Januar lädt der SC Wiesbaden 1911 e. V. von 14:00 15:00 Uhr zum Schwimm-Schnupperkurs in das Hallenbad Kleinfeldchen ein. Schwimmlegende Franziska van Almsick wird die Wasserratten anleiten. Neben der mehrfachen Welt- und Europameisterin sowie Olympiamedaillengewinnerin werden mit Jenny Mensing (Europameisterin 2012) und Robin Backhaus (Europameister 2010) zwei weitere Top-Athleten am Beckenrand stehen.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zum Ball des Sports finden Sie unter www.sporthilfe.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!