Corona kann Läufer nicht stoppen, und wenn Wettkämpfe noch nicht wieder erlaubt sind, wird aus dem Midsummer Run in diesem Jahr ein intensiver Trainingslauf mit Einzelzeitmessung.

Raus aus dem Büro. Rein in die Sportschuhe und ab zu Kurpark. Nicht alle auf einmal, sondern schön der Reihe nach. Zu fest vorgeschriebenen Timeslots starten von Freitag an ab 14:00 Uhr die ersten der Rund 700 Teilnehmer des Midsummer Run 2020. Wiesbadens Bürgermeister nimmt sich ab 14:00 Uhr Zeit, die ersten Läufer auf die Strecke zu schicken.

3. Midsummer Run, kurz gefasst

Laufen und feiernim Kurpark
Wann: 1o Tage vom 19. bis 28. Juni 2020
Wo: Konzertmuschel im Kurpark, 65183Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Strecken:
2,5 km – 1 kleine Runde | 5 km – 1 große Runde |10 km – 2 große Runden | Halbmarathon 21,1 km – 4 große Runden plus 1,1 km Zusatzrunde  Km-Sammler – Lauf´so viel Du willst
Startgeld:
3,00 Euro Kinder, 5,00 Euro Studenten, 10,00 Euro Erwachsene

Anmeldungen für alle Läufer unter www.midsummerrun.de

Sind im Frühjahr wegen der Pandemie reihenweise Laufveranstaltungen ausgefallen, trotzt der Midsummer Run Corona. Die Veranstalter haben keine Mühen gescheut. In Form eines 10-tägigen Trainingslaufs schicken Sie die Teilnehmer nacheinadner auf die ausgewiesenen Strecken im Kurpark. Der Lauf wird mit professioneller Zeitmessung und individueller Läufernummer durchgeführt. Jeder läuft für sich allein, mit Abstand und kontaktlos. Die persönlichen Ergebnisse und Bestzeiten können unmittelbar online über die Website abgerufen des Veranstalters abgerufen werden. Eine Webcam hält das Geschehen fest.

„Wir möchten mit dem MidsummerRun in dieser schwierigen Zeit bewusst ein Zeichen setzen. Gerade jetzt sind Achtsamkeit und ein starkes Gemeinschaftsgefühl mehr denn je gefragt – genau dies drückt die Teilnahme an unserem Stadtlauf aus.“ – Andreas Steinbauer, Vorsitzender der Sporthilfe Wiesbaden

Der Freitag und Samstag sind ausverkauft. Für die anderen Tage bis zum 28. Juni sind nich Startplätze verfügbar. Eine Anmeldung für den individuellen Lauftag und Startzeitenblock ist bis spätestens einen Tag vor dem geplanten Lauftermin online über www.midsummerrun.de möglich. Bislang haben sich mehr als 700 Teilnehmer angemeldet. Die Läufernummer mit Zeitnahme-Chip kann aufgrund der großen Nachfrage direkt am Start/Ziel neben der Konzertmuschel im Kurpark am Lauftag abgeholt werden.

„Die Teilnahme von Kindern sowie die Integration von Menschen mit Handicap sind uns ein besonderes Anliegen. Das Pflegepersonal in den Krankenhäusern und Altersheimen leistet in Zeiten der Pandemie Außerordentliches. Wenn sie Zeit zur Entspannung bei einem Lauf durch den Kurpark finden, dann ist die Geste ihrer kostenfreien Teilnahme zumindest ein kleiner Ausdruck unseres Dankes. – Andreas Steinbauer, Vorsitzender der Sporthilfe Wiesbaden

Die Teilnehmergebühr für Erwachsene beträgt 10,00 Euro, Schüler und Studierende bezahlen 5,00 Euro. Für Kinder und für Menschen mit Handicap ist die Teilnahme auch in diesem Jahr kostenlos. Ebenfalls kostenlos ist die Teilnahme für Angehörige von Pflegeberufen. Die Laufstrecken sind für 2,5 und 5 Kilometer ausgewiesen, aber auch Distanzen von 10 Kilometern und Halbmarathon (21,1 Kilometer) werden erfasst. Darüber hinaus ist es möglich über die Veranstaltungstage weitere Kilometer zu sammeln. Pro gelaufenem Kilometer wird 1,00 Euro an Wiesbadener Sportvereine gespendet. Jeder Kilometer zählt. Ziel ist, zusammen 30000 Kilometer zu Laufen.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zum Midsummer Run finden Sie unter www.sporthilfe-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!