Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Stadtarchiv Wiesbaden

Lesesaal vom Stadtarchiv am 25. Juni geschlossen

Tauche Sie ein in die Geschichte Ihrer Stadt! Markieren Sie diese Seite und verpasse keine Neuigkeiten aus dem Stadtarchiv. Planen Sie Ihren Besuch im Voraus: Am 25. Juni ist der Lesesaal wegen einer internen Veranstaltung geschlossen.

Volker Watschounek 1 Woche vor 0

Entdecke Sie die Vergangenheit von Wiesbaden! Tauchen Sie im Stadtarchiv ein in historische Dokumente, Zeitungen und andere alte Unterlagen. 

Am kommenden Dienstag, den 25. Juni, wird der Lesesaal vom Stadtarchiv aufgrund einer internen Veranstaltung geschlossen sein. Dies betrifft alle Bürgerinnen und Bürger, die an diesem Tag geplant hatten, historische Dokumente und Unterlagen einzusehen. Die temporäre Schließung des Lesesaals ist auf eine interne Veranstaltung zurückzuführen, die im Stadtarchiv stattfindet. Aus diesem Grund wird der Zugang zu den archivarischen Ressourcen für einen Tag nicht möglich sein.

Planen Sie Ihren Besuch im Voraus

Für alle, die Forschungen oder Recherchen im Stadtarchiv durchführen wollten, empfiehlt es sich, den Besuch auf einen anderen Tag zu verschieben oder sicherzustellen, dass er nicht auf den 25. Juni fällt. Für weitere Informationen und Updates zu den Öffnungszeiten des Lesesaals steht das Stadtarchiv gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie das Archivpersonal telefonisch oder besuchen Sie die offizielle Website der Stadt Wiesbaden.

Foto oben @2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Rheingauviertel lesen Sie hier.

Die Internetseite des Stadtarchivs finden Sie unter www.wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.