Die gute alte Zeit. Nicht so freizügig. Zu Zeiten des Mauerfalls war er noch ein Konditor, heute ist Nils Heinrich längst ein etablierter Kabarettist.

Nils Heinrich ist wieder da. Der gern gesehene Gast diverser Kabarett­sendungen und vor allem Schöpfer solcher unsterblichen YouTube-Ohrwürmer wie „Laktose­intoleranz“, „Mensch von früher” oder „Twitternde Mädchen“ bringt sein neuestes Live-Programm auf die Bühne. Dass das einem Aufstand gleichkommt …

Theater im Pariser Hof, kurz gefasst

Nils Heinrich – 30 Jahre Besuch von drüben!
Wann: Freitag, 15. Oktober 2021, 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Wo: Theater im Pariser Hof,
Eintritt: 19 Euro, 5 Euro Ermäßigung für Schüler/innen, Studenten/innen, Auszubildende und Kinder (bis 6 Jahre)
Kartenreservierung: Telefon +49 611-44764644 oder online hier

Alle sind sich einig: Die Ossis sind vor 30 Jahren über den Tisch gezogen worden. Grenzenlos naiv, geknebelt mit Bananen, narkotisiert von David Hasselhoff. Die Wiedervereinigung war in Wirklichkeit eine hinterlistige Übernahme, eine Einverleibung, die nie richtig aufgearbeitet wurde. Und jetzt, drei Jahrzehnte später, hat das ganze Land Kopfschmerzen. Das ist die eine Erzählung. Die ganz andere, bisher nicht erzählte und absolut wahre Geschichte der Nachwendezeit liefert Nils Heinrich.

Ursprünglich im blauen Hemd und sogar mit Waffe in der Hand auf den Sozialismus eingeschworen, ist er seit 30 Jahren Grundflexibel. Und somit der eigentliche Gewinner der deutschen Einheit. Für ihn hat sich in den 90ern viel mehr geändert als nur die Postleitzahl. Egal, was mal aus Europa werden sollte: ihn kann nichts mehr erschüttern, er ist auf alles vorbereitet. So wie Millionen seiner ehemaligen Landsleute, die sich nach 1990 wie eine Wolke Feinstaub über ganz Westdeutschland verteilt haben.

Wissenswert

Auch in 2020 können unsere Gäste mit Ihrer Theaterkarte stressfrei & bequem zu den Veranstaltungen mit dem RMV-Veranstaltungsticket der ESWE Verkehr an- und abreisen. Die Eintrittskarten beinhalten weiterhin das praktische KombiTicket. Im Preis der Eintrittskarte ist die kostenlose Nutzung der Nahverkehrsbusse und -bahnen im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), Tarifgebiet 6500 bereits enthalten! Ohne Stau, ohne Parkplatzsuche = bequem und entspannt an- und abreisen. Die Haltestelle „Webergasse“, die vom Hauptbahnhof im Fünf-Minuten-Takt von den Linien 8 und 1 angefahren wird, liegt nur wenige Schritte von der Kleinkunstbühne Theater im Pariser Hof entfernt.

Bild oben ©2020 Pressebild

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite von Nils Heinrich finden Sie unter Nils Heinrich.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!